Parks.it Homepage
 

Routen

Exkursionen

Das Podelta ist in historischer, geologischer und naturwissenschaftlicher Hinsicht ein hochinteressantes Gebiet. Die sieben "fächerartigen" Arme des Flusses bilden das "aktive Delta", das reich an unterschiedlichen Naturräumen mit einer eigenen Flora und Fauna ist, die sich von Jahreszeit zu Jahreszeit verändert. 

Von März bis Oktober, jeden Sonntag mit Start von Pila aus um 10.30 Uhr entdecken wir Scano Boa, was zwischen der Lagune und dem Meer liegt. Es handelt sich um ein Grenzland zwischen Mensch und Natur. Die einzigen Spuren der menschlichen Präsenz sind die bescheidenen Fischerhäuschen in dieser faszinierenden wilden und unberührten Naturlandschaft, in der man Vögel aller Arten wie den Austernfischer und die wunderschöne Brandgans bewundern kann.

Weitere Infos


Exkursionen

Fahrradrouten

Slow tourism, der dazu führt, das Gebiet aufzuwerten und kennenzulernen, seine spezifischen Merkmale zu schätzen, die Besonderheiten einer Umgebung wahrzunehmen, Traditionen und Gewohnheiten der einheimischen Bevölkerung zu entdecken. Er ist Bestandteil und ein klares Ziel der Tourismusstrategie des Regionalparks Veneto del Delta del Po und wird umgesetzt in einem Netzwerk aus Fahrradwegen, die miteinander verbunden sind, oft entlang der Dämme der Flussarme des Po oder inmitten von Tälern und Lagunen, in einem Gebiet ohne Höhenschwierigkeiten, in dem man das ganze Jahr über radfahren kann.

 

Die Insel Ariano und die alte Römerstraße
Die Insel Ariano und die alte Römerstraße
Landschaften des Podeltas zwischen antiker und moderner Geschichte
Startpunkt: Parcheggio sede del Parco, Via G. Marconi 6
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: Einfach
Dauer: 4 h
Zinsen: Fauna, Panorama, Archäologie, Geschichte
Die Insel Polesine Camerini
Die Insel Polesine Camerini
Radfahren im Schatten des ehemaligem Industrie-Riesen
Startpunkt: Piazza Alcide De Gasperi Polesine Camerini
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: Einfach
Dauer: 2 h mit dem Rad und e 6 h zu Fußi
Zinsen: Fauna, Panorama
Die Via delle Valli Nord (Weg der nördlichen Teiche)
Die Via delle Valli Nord (Weg der nördlichen Teiche)
Radfahren unter dem Meeresspiegel inmitten von Wäldern, Teichen und Kanälen zwischen dem Adige und dem Po di Levante
Startpunkt: Parcheggio Via Sant'Antonio, Rosolina Mare
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: Einfach
Dauer: 1 h 30 m
Zinsen: Fauna, Panorama
La Via delle Valli Sud (Weg der südlichen Teiche)
La Via delle Valli Sud (Weg der südlichen Teiche)
Die Via delle Valli und der langsame Entwicklungsprozess der Trockenlegung, Zeuge des Wandels eines Gebiets
Startpunkt: Parcheggio Via delle Valli, 1 Porto Levante
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: Einfach
Dauer: 1 h 30 m
Zinsen: Fauna, Panorama
Ringroute Donzella
Ringroute Donzella
Regionalpark Veneto del Delta del Po mit dem Fahrrad
Startpunkt: Parcheggio Largo Europa o Piazza Ciceruacchio Ca' Tiepolo
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Mit dem Fahrrad
Zinsen: Panorama

Routen zu Fuß

Der Botanische Garten von Porto Caleri
Der Botanische Garten von Porto Caleri
Auf einem einzigen Spaziergang alle Naturräume des Parco del Delta del Po
Startpunkt: Parcheggio Località Porto Caleri, Rosolina Mare
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: Einfach, Rundweg
Dauer: 2 h
Zinsen: Fauna, Panorama
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco Regionale Veneto del Delta del Po