Parks.it Homepage

Roter Radicchio aus Treviso IGP

Roter Radicchio aus Treviso IGP
Roter Radicchio aus Treviso I.G.P.
Produkt IGP


Die Winterblume
Nach Auffassung einiger Historiker und Fachleute wie Giuseppe Maffioli, ist die Umwandlung der seit jeher in der Gegend von Treviso angebauten Winterzichorie in den heute bekannten roten knackigen Raddichio ein Verdienst des Belgiers Francesco Van den Borre. Experte in der Gestaltung von Parks und Gärten, kam er im Jahre 1859 zur Villa Palazzi-Taverna an der nördlichen Grenze der Stadt Preganziol, um dort einen Park zu gestalten, eine der schönsten Grünanlagen der venezianischen Villen. Seine Erfahrung in Bleichtechniken, die bereits häufig bei belgischen Zichorien angewandt wurden, sollen zur Entstehung des roten Radicchio geführt haben, auch wenn sein Sohn Aldo diese Hypothese ausschließt. Nach Auffassung anderer dagegen handelt es sich ganz einfach um eine zufällige Entdeckung, Ergebnis der kleinen Geheimnisse des ländlichen Lebens.

Liste der Hersteller
  Consorzio tutela Radicchio Rosso di Treviso e Variegato di Castelfranco
Weitere - Zero Branco (TV)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2021 - Parco Naturale Regionale del Fiume Sile