Parks.it Homepage

Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga

www.gransassolagapark.it
Interaktive Karte
Mostratevi online ai lettori di Parks.it

Eingelegte Bratwurst

Eingelegte Bratwurst
In Öl Wurst
PAT - Agroalimentare Traditionsprodukte


Die Geschichte
Die Bratwurst ist eine antike Wurstware, es gab sie schon im alten Rom. Die ersten historischen Zitate gehen auf Marrone zurück. Die Lukaner waren besonders bekannt für die Herstellung von Bratwürsten.

Aktuelles Produktionsgebiet im Park: Gesamtes Parkgebiet.

Beschreibung
Dieses Traditionsprodukt der Region Abruzzen und der Region "Latien" ist heute stark in allen drei Regionen des Parks verbreitet. Der charakteristische Geschmack und Geruch variiert ein wenig je nach Ort der Herstellung und je nach den verwendeten Kräutern. Man kann diese Bratwurst sowohl roh als auch gebarten verzehren. Generell wird sie aus 80% frischem Schweinefleisch und aus 20% Fett gemacht. Die verwendeten Fleischteile sind Schulter, Hals, Bauch und manchmal auch Schenke. Es ist der Brauch verbreitet, die leicht gereiften Bratwürste in Olivenöl einzulegen. So sind sie vom Licht geschützt,werden nicht hart und intensivieren ihr Aroma.
Es können auch andere Bratwurstsorten empfohlen werden, nämlich:

  • Frische Bratwurst - muss innerhalb von wenigen Tagen nach der Produktion gegessen werden
  • Gereifte Bratwurst - traditionell zum Trocknen etwa zwei Wochen im warmen aufgehangen, dann in kühleren Räumen zu Ende gereift
  • Bratwurst im Fett - in vielen Gebieten des Parks wird die Bratwurst traditionell in Fett vom Schwein eingelegt, um ihren Geschmack zu intensivieren.

Saisonalität des Produkts: Verarbeitung im Herbst, Verfügbarkeit im Handel ganzjährig.

Weitere Informationen

Liste der Hersteller
 #IoSostengolamiaComunitàCoop. Rinascita 78
Weitere - Accumoli (RI)
  Az. Agricola Pancrazio Di Pancrazio
Käseherstellung - Campli (TE)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2021 - Ente Parco Nazionale del Gran Sasso e Monti della Laga