Parks.it Homepage

Parco Naturale Paneveggio - Pale di San Martino

www.parcopan.org
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

"Quaderno del Parco" n. 12 - Madonna della Luce

"Madonna della Luce, acqua, energia, paesaggio e architettura in Primiero"

(Tonadico, 22 Nov 12) Am Freitag 9. November wurde das neue Buch der Reihe "Quaderni del Parco" im wunderschönen Scopoli Palast in der Stadt Tonadico vorgeführt. Das zwölfte Buch der Reihe handelt von der Geschichte und der Sanierung der alten hydroelektrischen Anlage des Boaletti Kraftwerks, das Anfang des 20. Jahrhunderts zurückliegt.

Nach der Begrüßung des Bürgermeisters von Tonadico Aurelio Gadenz, Präsident des Parks, und des Präsidenten von ACSM (Konsortium für Kommunale Dienste) haben an die Diskussion über das Buch auch Vittorio Ducali, Direktor des Parks, Andrea Sarno und Luigi Oliva, Architekten verantwortlich für die Studie und das Projekt, Marina Dragotto der Organisation "Aree Urbane Dismesse", Francesco Antoniol, Historiker und Archivar, Giovanni Vio, Professor an der IUAV Universität, Architektur Fakultät in Venedig, teilgenommen.

Der Ort

Neben der Ortschaft namens Madonna della Luce, verwirklichte der Parco Naturale Paneveggio Pale di San Martino die Sanierung des Einlaufbauwerks der alten hydroelektrischen Anlage des Boaletti Kraftwerks, das 1902 gebaut wurde.

Das Boaletti Kraftwerk war eine der ersten hydroelektrischen Anlagen Italiens, und funktionierte von 1903 bis Anfang der 50er Jahre, als das neue Hydroelektrische Kraftwerk in Castelpietra gebaut wurde.

1966 überschwemmte eine außerordentliche Überflutung das Einlaufbauwerk, das fast verschwand: Nur das Einlaufbecken und wenige andere Elemente blieben sichtbar, aber sofort wurden sie mit einer dichten Vegetation bedeckt. Seit 2005 sind viele Studien und Forschungen durchgeführt worden, welche zur Sanierung des Einlaufbauwerks zum didaktischen und auslegenden Zweck führten.

Das neue Buch ist vom Park veröffentlicht und zur Reihe "Quaderni del Parco" mit dem Titel "Madonna della Luce, acqua, energia, paesaggio e architettura in Primiero" hinzugefügt worden: Ziel ist es, die Geschichte dieser Ortschaft, sowie die Phasen und die Methoden ihrer Sanierung zu erzählen. Die Sanierung stellt ein Beispiel von industriellen Archäologie zum Zweck der Dokumentation dar.

Von Luigi Oliva und Andrea Sarno. Vorwort von Alessandro Ippoliti.

Unter den Autoren gibt es auch Gianfranco Bettega, Vania Casagrande, Elena Luise, Enrico Franzolin, Ivan Fontana, Francesca Anichini und Gabriele Gattiglia.

Diese Publikation ist bei den Besucherzentren und online Shop des Parks erhältlich.

“Quaderno del Parco” - Madonna della Luce
La nuova vita della presa d'acqua
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Naturale Paneveggio - Pale di San Martino