Parks.it Homepage

Parco Naturale Regionale dell'Aveto

www.parcoaveto.it
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Umweltbildung

Im Park zur Schule 2017/2018

Didaktische Vorschläge des Umweltbildungszentrums im Parco dell'Aveto - Netzwerk INFEA des Umweltministeriums

Der Parco dell'Aveto, im Hinterland des Tigullio gelegen, schützt eines der schönsten und wichtigsten Gebiete des Ligurischen Apennins. Das Schutzgebiet umfaßt drei Täler: das Aveto-Tal, das Graveglia-Tal und das Sturla-Tal, von denen jedes über ökologisch und landschaftlich wertvolle Besonderheiten verfügt.

Das Umweltbildungszentrum des Naturparks Aveto, vom italienischen Umweltministerium als Erfahrungszentrum anerkannt, gehört zum regionalen System für Umweltbildung, das wiederum aus einer Reihe von Zentren besteht, die vom C.R.E.A. (Centro Regionale per l'Educazione Ambientale) koordiniert werden.

Das Zentrum organisiert unterschiedliche Aktivitäten zur Erkundung des Naturparks:                                        

  • Umweltbildung für Schulen
  • Fortbildungskurse für Lehrer und Kurse zur Verbreitung von Umweltkenntnissen
  • Saisonbezogene Vorschläge
  • Geführte Besuche für Gruppen, Vereine und Vereinigungen.

Weitere Informationen zum regionalen Netz der Umwelterziehung finden Sie auf der Webseite www.ambienteinliguria.it im Abschnitt "Nachhaltige Entwicklung"


Im Park zur Schule

Das Umweltbildungszentrum bietet unterschiedliche Aktivitäten für Kindergärten, Grundschulen und Sekundarstufen an. Die außerordentliche Vielfalt im Naturpark ermöglicht es den Besuchern, naturwissenschaftliche, historische und architektonische Aspekte zu vertiefen. Dank der Mitarbeit örtlicher Betriebe können auch Projekte in den Bereichen Landwirtschaft, typische Erzeugnisse, Ernährung und typisches Handwerk umgesetzt werden.

In Rezzoaglio ist erst kürzlich das Museo del Bosco, ein kleines Besucherzentrum zum Thema Wald eingerichtet worden (Tel. +39 0185 343370), wo es auch die Möglichkeit gibt, an didaktischen Workshops zum Thema neue und vergangene Geschichte des Waldes und seine Bedeutung für die Biodiversität teilzunehmen.

Im Ort Passo del Bocco am Fuße des schönen Buchenwaldes des Monte Zatta kann man in der Berghütte und Gasthaus "A. Devoto" (Tel.: +39 0185 342065) übernachten, wo es zirka 40 Betten für Umwelttourismus gibt.

So können Sie am didaktischen Angebot teilnehmen

Zur Teilnahme an den angebotenen Aktivitäten wenden Sie sich bitte an das Umweltbildungszentrum des Parks (Tel.: +39 0185 343370), um die gewählte Aktivität, den Termin und die Modalitäten zu vereinbaren. Anschließend ist das nachstehend herunterladbare Buchungsformular einzureichen. 

Buchungsformular zu den Umweltbildungsaktivitäten (PDF - 57Kb)

Für die Aktivitäten vorgesehene Tarife:
Halbtags:
4 Euro pro Schüler
Ganztags: 6 Euro pro Schüler
Zweistündiger Unterricht im Klassenzimmer: 50 Euro pro Klasse (50 %ige Ermäßigung auf den Unterricht, wenn er mit einer Exkursion kombiniert wird)
- Die Schule zahlt für Fahrtkosten, Verpflegung und Unterkunft.
- Für die Schulen der Ortschaften des Parks erfolgt eine Ermäßigung von 50 % auf die oben angegebenen Preise.                                         

Weitere Informationen: Via Marrè 75/A - 16041 Borzonasca (GE) - Tel.: +39 0185 343370 - Fax: +39 0185 343020 - E-mail:  cea.aveto@parcoaveto.it (Verantwortliche: Dr. Annalisa Campomenosi)


Klicken Sie hier, um die Umwelterziehungsvorschläge zu visualisieren (Text auf Italienisch)

Umweltbildung
Umweltbildung
Museum des Waldes
Museum des Waldes
Besichtigung des didaktischen Bienenhauses
Besichtigung des didaktischen Bienenhauses
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2017 - Ente Parco dell'Aveto