Loading...
Parks.it Homepage

Parco Regionale dei Laghi di Suviana e Brasimone

www.enteparchi.bo.it
Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

12 - Poranceto - Boccadirio

Den ganzen Tag im Wald verbringen, mit einigen Strecken auf Nebenstraßen

Alta Via dei Parchi Alta Via dei Parchi

Zu Fuss         Hohes Interesse: Flora Hohes Interesse: Fauna Hohes Interesse: Panorama 
  • Start: Poranceto (890 m)
  • Ziel: Boccadirio (719 m)
  • Dauer: 5 Stunden 30 Minuten
  • Unebenheit: Aufwärts 640 m - Abwärts 810 m
  • Accomodation structures: Locanda del Pellegrino

Von Poranceto geht man kurz hinauf und hält beim Stausee Brasimone an, am Rande der Wiesen, die wunderschöne Aussichten des Sees bieten, bis zur Talsperre, die man durch den Wanderweg durchquert, der von Castiglione dei Pepoli hinaufsteigt.
Jenseits des Vulkans Ätna erreicht man Pian Colorè, mit einer von großen Buchen umringten Quelle, wo die Route ostwärts bis zum Tal von Montecucco führt. Man folgt die Route bis Spinareccia, Storaia, und die Straße nach dem Montepiano Bergpass. Man durchquert die Brücke auf dem Setta und danach geht man weiter in Richtung Berg Tavianella, auf der Straße, die bis zur Baumschule von Cottede, mitten in den weiten aufgeforsteten Zonen des Tals von Fosso delle Mesole führt. Beim Eingang der Baumschule nimmt man den Aufstieg bis zur Schotterstraße, die am Berg Coroncina entlangläuft bis zur Straße, die Baragazza und Valli verbindet, um die zweite Ortschaft zu erreichen. Der Wanderweg durchquert den Wald und führt bis zum Tal, wo der Fluss Davena entspringt. Beim Zusammenfluss zweier Bäche gibt es das Heiligtum von Boccadirio, das an einem Ort gebaut wurde, wo eine Erscheinung 1480 geschah.

Weitere Infos
 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente di gestione per i Parchi e la Biodiversità - Emilia Orientale