Parks.it Homepage

Parco Naturale Regionale dell'Antola

www.parcoantola.it
 

Umweltbildung

Didaktische Vorschläge für das Schuljahr 2021/2022

In der Naturschule im Parco dell'Antola  

In den Hohen Tälern Trebbia und Scrivia, im Herzen des ligurischen Apennins, birgt der Parco Naturale Regionale dell'Antola ein Gebiet von hohem Natur- und Landschaftswert.

Das Erfahrungszentrum des Parks ist mit dem Programm In.F.E.A. (Information, Bildung und Umweltbildung) im Jahr 2002 vom Umweltministerium anerkannt und in das ligurische System für Umweltbildung aufgenommen worden (erläutert im Bereich Nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung der Website www.ambienteinliguria.it). Es fördert für Schulen, die Bevölkerung und lokale Behörden Bildungsaktivitäten, die die nachhaltige Entwicklung, den Schutz und die Aufwertung des naturalistischen, historischen und traditionellen Erbes des Parks sichern sollen.

Das Personal des Zentrums besteht aus Fachleuten mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Umweltbildung und aus offiziell anerkannten Umweltexkursionsführern.


So können Sie am didaktischen Angebot teilnehmen

Zur Teilnahme an den Bildungsangeboten kontaktieren Sie bitte das Erfahrungszentrum (Tel.: +39 010 944175), um die Modalitäten und den Termin der gewählten Aktivität zu vereinbaren und das Anmeldeformular, das zugestellt wird, ausgefüllt zuzusenden.

Kontakte: Centro Esperienze del Parco dell'Antola, Via N.S. della Provvidenza, 3 - 16029 Torriglia (GE) Tel.: +39 010 944175 - Fax: +39 010 9453007 E-Mail: ceantola@parcoantola.it


Klicken Sie hier, um die Umwelterziehungsvorschläge zu visualisieren (Text auf Italienisch)

Didaktische Vorschläge für das Schuljahr 2021/2022
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco dell'Antola - p. iva 01604390995