Parks.it Homepage

Parco del Monte Subasio

Dies ist ein lokales banner für Operateure, Aktivitäten und Initiativen des Territoriums

Services

Forschungs- und Erholungseinrichtungen

Die Wanderwege des Parks können zu Pferd oder mit dem sogenannten caval di San Francesco begangen werden. Sie ermöglichen ausserdem die wissenschaftliche Forschung im Bereich der Morphologie, Stratigraphie, Bodenkunde, Karsterscheinungen, Hydrographie sowie Vegetation und Tierwelt. Entlang dieser Wege gibt es Raststätten, deren Gebäude einst für Viehzuchtaktivitäten verwendet wurden.

Aktivitäten und Sport

Der Monte Subasio ist auf Grund seiner geomorphologischen Chrakteristika und günstigen Windumstände für viele interessante Aktivitäten geeignet, z.B.:

Segelfliegen und Freiflug

Der Freiflug kann im Zeitraum zwischen dem 1. Febraur und 30. November unternommen werden. Vom Gipfel aus ist es möglich, in verschiedene Richtungen abzufliegen. Die beliebteste Richtung ist diejenige von Südosten nach Nordosten. Der Abflug ist nur in den vorgesehenen Bereichen innerhalb der Ortschaften Fossa Cieca, Stazzarelli und Sermolla möglich.
Die Landung erfolgt normalerweise in Rivotorto di Assisi, 500 m vom Zentrum der Ortschaft entfernt. Schauen Sie die Routen an.

  • Free Fly Ali Subasio
    Associazione sportiva di volo libero
    via Sagro Tugurio - 06080 Loc. Rivotorto (PG) Mobile: Mario Fringuello, presidente Cell. 339/2031462, Giancarlo Malizia, vicepresidente Cell. 338/6613344

  • Parapendio in due.it
    Via Assisana, 97 - 06081 Assisi (PG) Mobile: 334/9953070 www.parapendioindue.it
    Email: info@parapendioindue.it



Das Mountainbike

Die zahlreichen Wege des Gebiets sind gut für das Mountainbiken geeignet. Erfahrene Mountainbiker können auch auf den härteren Routen fahren. Schauen Sie die Routen an.

Trekken mit dem Pferd

Die weniger genutzten Wege mit kompaktem, unbeschädigtem Boden ermöglichen den Exkursionismus zu Pferd.
In Erinnerung an die letzte Reise des sterbenden Franziskus, welche er in Begleitung einiger Ritter von Nocera Umbra nach Assisi unternahm, wird jährlich im September die Veranstaltung "Cavalcata di Satriano" (Der Ritt von Satriano) abgehalten.

  • Associazione Cavalcata di Satriano
    Mobile: 328/3869464 (Giovanni Raspa)

  • Circolo Ippico San Giorgio
    Mobile: 339/3930460 (Francesco Rafoni)

  • Società Ippica Foligno
    Mobile: 335/492129 (Giovanni Bastianini)



Exkursionismus und Trekking

Der Parco del Monte Subasio ist eines der umbrischen Gebiete, die wanderwegsmässig am Besten entwickelt und ausgestattet sind. An die Übergangsrouten, die sich vorwiegend innerhalb der äusserssten Bereiche des Parks befinden, wie z.B. die Routen "Sentiero della Pace" ( Pfad des Friedens), "Sentiero Francescano" (Franziskanerpfad) und "Sentiero degli Ulivi" (Olivenpfad) schliesst sich ein dichtes Wegenetz aus miteinander verbundenen Routen an, die unzählige Besuchsmöglichkeiten bieten. Schauen Sie die Routen an.

  • Amici della Montagna
    Mobile: 348/3817407 (Federico Donati)

  • C.A.I.
    Sezione di Foligno
    Tel. 0742/22921

  • Valle Umbra Trekking
    Mobile: 347/3755870 (Omero Savina)



Weiteres

Für Freunde von Flusssportarten sei gesagt, das diese Aktivitäten an der Furche des Marchetto Grabens optimal ausgeübt werden können. Es kann vor Ort auch exkursionistisches Skifahren praktiziert werden.
Der Monte Subasio ist übrigens auch zum Drachensteigen ideal.

Faunistische Aktivität

Beschränkungsplan der Art Wildschwein innerhalb des Schutzgebiets, 2009

Unter den Zielen des Parco del Monte Subasio findet sich auch die Bewahrung, der Schutz und die Wiederherstellung der Landschaft und der Umwelt, damit sie angemessen zu Zwecken der Freizeit, Kultur, Didaktik und Wissenschaft genutzt werden kann, und damit die einheimischen Ressourcen und die einheimische Ökonomie aufgewertet und gefördert werden können.

Jagdaktivitäten sind auf dem Territorium verboten, doch können auf direkten Beschluss des Ausschusses und durch spezifisch authorisierte Personen zu Studienzwecken, zur Recherche und für das ökologische Gleichgewicht selektive Entwendungen und Erschlagnisse eingerichtet werden.

Mit den Erlässen Nr.. 6/1999 und 53/2002 des "Consorzio Obbligatorio Parco del Monte Subasio" (ehemaliger Verwalter des Schutzgebiets) ist das offizielle Buch des Personals zur selektiven Entwendung und/oder Erschlagnis im Parco del Monte Subasio eingerichtet worden.

Freies Campen im Park

Im Schutzgebiet gibt es eine Regelung zum freien Campen, die respektiert werden muss. Im Folgenden können Sie alle nötigen Infos herunterladen, auch zur Authorisation, um auf dem Gebiet frei campen zu dürfen.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Comunita Montana dei monti Martani, Serano e Subasio