Parks.it Homepage

Parco Naturale Regionale Monti Simbruini

www.simbruini.it

La Via dei Lupi

La Via dei Lupi
La Via dei Lupi

Text in Fremdsprache
it 

Routen in den Parks, zwischen Latien und Abruzzen

Ein ungewöhnliches, 120 Km langes Trekking, welches die wichtigsten Schutzgebiete des Appennins miteinander verbindet, und zwar im Namen des Wolfs, der das Symbol dieser Territorien darstellt, und in vielen Parks sowie Reserven in Latien und Abruzzen vorhanden ist.
Die Route beginnt innerhalb der ländlichen Gegend Roms und endet vor der Grenze zwischen den zwei Regionen. Sie zieht sich durch die Regionalparks von Monti Lucretili und Monti Simbruini, durch die Naturreserven von Monte Catillo und Zompo lo Schioppo, und erreicht schliesslich den Parco Nazionale d'Abruzzo, Lazio e Molise. Die Route ist zugänglich für alle Exkursionisten. Sie berührt Gipfel, Wälder, Seen, Täler, isolierte Denkmäler und faszinierende historische Zentren. Letztere verfügen über Hotels, Bed & Breakfasts, Agritourismen und andere Unterkunftsmöglichkeiten. Alle Etappen der "Via dei Lupi" können auch zur Ein-Tages-Exkursion genutzt werden.
Jedes Kapitel enthält eine kurze Einführung, die Beschreibung der Etappen und die sich an der entsprechenden Route befindenden Ortschaften.
  • Autor: Stefano Ardito
  • Herausgeber: Iter Edizioni
  • ISBN: 978-88-8177-144-8
  • Seiten: 144
  • Format: 11,5x21,5 cm
  • Jahr: 2009
  • Preis: 8,50 €  

Bestelle on-line

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Parco Naturale Regionale Monti Simbruini