Parks.it Homepage

Parco Naturale Regionale Monti Simbruini

www.simbruini.it
 

Produkte

Das Territorium und die Produkte

Im Parco Naturale Regionale dei Monti Simbruini betreffen die Weideaktivitäten etwa 8.000 ha, was mit 28 % der gesamten Parkgrösse vergleichbar ist. Obwohl die stataistischen Daten ein negatives Wachstum der einheimischen Bevökerung aufzeigen, bzw. einen Exodus gen Rom, sind die traditionsgebundenen Möglichkeiten vor Ort zahlreich. Unter den vielversprechendsten dieser Möglichkeiten finden wir die Viehzucht (Rinder, Hühner und Pferde), den Gemüseanbau im Aniene Tal ("Fagiolina","Cioncone", Vallepietra- Bohne und "Pallino") sowie den Anbau von Trüffel vor.
Die Viehzucht wird hier von einem antiken Brauch unterstützt, der sich"Pascolatico"; es gibt öffentliche Weiden, auf denen die Hirten ihr Vieh ohne Einschränkungen von Zeit, Zahl oder Rasse weiden lassen dürfen. Die einheimischen Wälder sind reich an Pilzen und Wild. Die Wasserläufe des Gebiets beherbergen eine üppige Wasserfauna, besonders in den Flüssen Aniene in Filettino, Trevi, Jenne und Subiaco sowie im Simbrivio in Vallepietra. All dies trägt dazu bei, die Gastronomie der Monti Simbruini zu charakterisieren. Sie wird ausgezeichnet von einer perfekten Verbindung zwischen Wissen und Tradition, der Mühe des Alltags und der Fähigkeit, auch weniger edle Produkte zu einer köstlichen Mahlzeit zu nutzen.
Wasser, mehl und Hingabe sind zum Beispiel die Zutaten des 'Ndremmappi aus Jenne. Es handelts ich um frischen Mischmehl- Nudelteig, der mit lauwarmem wasser verknetet, gestreckt, und in breite Streifen geschnitten wird. Diese werden dann übereinandergelegt und neu geschnitten, bis Streifen von 4-5 mm Länge erlangt werden. Gegessen werden sie nach dem Kochen in salzwasser unter einer Sauce aus Öl, Knoblauch, Petersilie, Peperoncino, Tomatenmark und Sardinen.

 La Mietitura
La Mietitura
Das Territorium und die Produkte
Gefunden 38 Ergebniss. (Ordnung: Kategorie > Produkt)
Seite 1 von 2
'Ciambelle al vino'
Diese "Weinkekse" sind ein historisches Produkt der Backtradtion des Aniene Tals. Sie wurden an Feiertagem pder zu Hochzeiten und anderen Ereignissen gebacken. Sie wurden in Gesellschaft zu süssem Rotwein gegessen. Die Kekse sind rund, ihre einfachen...
Kategorie: Süßes
Trockene "Ciambelle" aus Eiern, Mehl, Zucker und geriebener Zitronenschale. Aus den Zutaten wird der Teig geknetet, aus dem Teig werden die "Ciambelle" geformt. Diese werden in kochendes Wasser gegeben, sis sie an der Oberfläche schwimmen, una an...
Kategorie: Süßes
'Ciambelle con l'anice'
Diese Anisküchlein mit Wein rühmen sich uralter Tradition auf dem Territorium der Region Latien. Der Teig besteht aus Mehl des Typs 00, Olivenöl, Anis, etwas Salz und einem Glas Weisswein. Diese Zutaten werden meist  maschinell versmischt...
Kategorie: Süßes
Der "Crostata"- Kuchen und die "Crostatina"- Küchlein aus Mürbeteig und mit "Visciole"- Konfitüre gefüllt werden traditionell zu Hause zubereitet, um besondere Ereignisse oer Feiertage zu würdigen. Heute werden diese süssen...
Kategorie: Süßes
Die "Giglietti" sind rund geformt und haben eine dünne Kruste, unter der sich ein weicher, zarter Teig verbirgt. Die einfachen Zutaten heissen Eier, Zucker und Mlch. Konservierungsstoffe werden nicht verwendet
Kategorie: Süßes
Der Blätterteig der Murzitti besteht aus Mehl des Typs 00, Eiern, Zucker und Extravergine Olivenöl. Die Creme aus gehackten Nüssen, Zucker, Honig, Vermuth und Rosinen wird auf den Blätterteig gestrichen, wonach der Blätterteig...
Kategorie: Süßes
'Salame del Re'
Gerollter Biscuitteig mit Schokoladencreme oder Marmelade. Die Zutaten sind 300 g Mehl, 300 g Zucker, 6-10 Eier, Saft oder Schale einer Zitrone und eventuell ein Tütchen Backhefepulver. Bestrichen wird der Teig mit Schokoladencreme oder Marmelade....
Kategorie: Süßes
'Subiachini'
Diese traditionellen, natürlichen Kekse sind heute noch charakteristisch für die Weihnachtsfeiertage. Es gibt sie in den einheimischen Backstuben in Taubenform, Rautenform, elyptischer Form oder länglicher Form zu kaufen. Die Zutaten sind...
Kategorie: Süßes
Etwas Süsses aus dem Ofen; aus Mehl, Wasser, Zucker, Salz, Anissamen und Olivenöl gebacken.  Die gut vermengten Zutaten werden eine Nacht lang gehen lassen. Zum Schluss werden per Hand die kleinen Kringel geformt und weitere 3 Std. gehen...
Kategorie: Süßes
Es handelt sich um rautenförmige, trockene Kekse mit ganzen Mandeln oder mit Zartbitterschokoladenstückchen. Die Zutaten sind Mehl des Typs 00, Zucker, Eier, Butter, Margerine, Hefe, ganze Mandeln oder Zartbitterschokoladenstückchen. In...
Kategorie: Süßes
Der Name Tozzetti rührt wahrscheinlich von der klobigen Form dieser Kekse, die "tozzeti" soviel wie "die kleinen Klobigen" bedeutet. Sie können mit den charkteristischen toskanischen Keksen namens "Cantucci" verglichen werden. Diese trockene,...
Kategorie: Süßes
Die "Tusichelle" sind typisch für die Weihnachtsfeiertage und basieren auf einem traditionellen Rezept der Einhemischen. Die Zutaten sind Ei, Zucker, Mehl und Anis. Sie sind von runder, flacher Form und werden im Holzofen gebacken.
Kategorie: Süßes
Unter der Bezeichnung "Amaretto" versteht sich ein Keks aus Mandelteig, der Zucker, Eiweiss, süsse Mandeln, bittere Mandeln und eventuell auch Arom, Honig, Milch und Hefe enthält. Wahrscheinlich wurde dieses Plätzchen von den Arabernern...
Kategorie: Süßes
Der "Cacio fiore" hat chrakteristische Ziegelsteinform mit konvexer Höhe von 5 cm, das Gewicht schwankt zwischen 0,5 und 1 kg, die Kruste ist runzlig und gelblich, der Teig ist weich und cremig mit feiner Löcherungla, der Geruch intensiv, wobei...
Kategorie: Käse
Oft wird dieser Käse aus roher Milch hergestellt, der Teig ist hart, die Reifezeit beträgt 30 Tage bis 12 Monate. La pezzatura da 1,8 a 4 kg. Die Farbe des Teigs ist heugelb, der Geschmack mild bis leicht salzig oder pikant (Reifung von über...
Kategorie: Käse
Ricottakäse
Ricottakäse wird aus Milch und Milchserum hegestellt.
Kategorie: Käse
Dieser traditionelle Honig ist zu 100% natürlich und wird keiner thermischen Aufbewahrungsmassnahme unterzogen. Er stammt auch Bereiche des Territoriums, wo die Flora noch spontan wächst und unberührt bleibt. Dieser Honig wird bei 800 bis...
Kategorie: Honig
Dieser Honig ist gut gegen Husten und Schnupfen. Beim Kochen hilft er bei der Zubereitung süsssaurer Saucen.
Kategorie: Honig
Die Santoreggia ist eine angenehm aromatische Pflanze, die sowohl beim Kochen zum Würzen als auch in der Kräutermedizin gegen Blähungen verwendet werden kann. Die Santoreggia bereits seit der Antike ihren Status als Aphrodisiakum. Der Name...
Kategorie: Honig
Kastanienhonig duftet intensiv, scmeckt intensiv mit leicht bitterem Nachgeschmack und wirkt balsamisch. Er ist für Sportsfreunde geeignet, die viel laufen, da er reich an Mineralsalzen ist, wohltuend auf die Leber wirkt und die Assimilation von...
Kategorie: Honig
Seite 1 von 2
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Parco Naturale Regionale Monti Simbruini