Parks.it Homepage

Parco Naturale Regionale Monti Simbruini

www.simbruini.it

673c

Campo dell'Osso-Campominio-Sella di Monte Autore-Valle di Monte Autore-Camposecco-Tre Confini-Valle Maiura-Campo dell'Osso

Zu Fuss         Hohes Interesse: Panorama 
  • Start: Campo dell'Osso (1590 m)
  • Dauer: 4 Stunden 30 Minuten
  • Schwere: E - Exkursionistisch
  • Länge: 14.82 km
  • Unebenheit: Aufwärts 416 m
  • Minimale Quote 1332 m
  • Maximale Quote 1747 m

Ringroute, relativ lang aber frei von grösseren Schwierigkeiten bzw. Unebenheiten. Gewährt das Kennenlernen vieler schöner Ecken des Parco dei Monti Simbruini, der von saftigen Weidewiesen und Buchenwäldern charakterisiert wird. Die Route führt bis zur weitläufigen Hochebene von Camposecco. Nach dem Platz von Campo dell'Osso geht es weiter über die Asphaltstrasse bis zur grossen Kurve rechts. Wenn der grosse Platz, an dem der Asphalt endet, erreicht ist, geht es rechts über einen schmalen Pfad hinunter bis zum Startpunkt eines Skilifts. Von hier aus geht es hinauf über den Grund des kleinen Tals. Dann geht es recht über einen gut markierten Pfad hinunter durch das lange, kühle Tal Valle di Monte Autore. Nach einigen Abzweigungen bleiben wir weiterhin im Zentrum des Tals, befor wir den Wald endgültig verlassen. Jezt sind wir auf der grossen Ebene von Camposecco angelangt, und es geht nach links, um zurück in den Wald zu finden und über den bequemen Viehweg das Tal hinaufzusteigen. Bei zwei grossen Felsen verlassen wir den Wald wieder. Nun befinden wir uns an der Kreuzung von Tre Confini. Wir folgen den Spuren auf der linken Seite und sind nach einigen hundert Metern an einer Abzweigung, die leicht aufsteigt. Von hier aus beginnt die Aufsteigung des schönen Matura Tals, und schliesslich gelang man wieder zu Campo dell'Osso.


Merke: Teilweise markierte Route.

 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Parco Naturale Regionale Monti Simbruini