Loading...
Parks.it Homepage

Parco Nazionale Appennino Tosco-Emiliano

www.parcoappennino.it

Prati di Sara

Zu Fuss         Hohes Interesse: Panorama Erhöhtes Interesse: Geschichte 
  • Start: Casalino (940 m)
  • Ziel: Casalino (940 m)
  • Dauer: 6 Stunden
  • Schwere: E - Exkursionistisch
  • Unebenheit: 950 m
  • Maximale Quote 1775 m
  • Idealer Zeitraum: von Juni nach November
  • Durchquerte Ortschaften: Casalino - Passo Cisa - M. Bagioletto - Prati di Sara - Miniere - Casalino

Man beginnt auf einer historischen Route, die dank einer Initiative des Nationalparks wieder hergestellt wurde; danach geht man weiter auf den Spuren der Leitungsmonteure, die die wichtige Freileitung für Florenz überwachten, im Buchenwald und in den weit zurückliegenden Tälern.
Eine ziemlich andere Landschaft findet man auf der Hochebene des Bergs Bagioletto und der Prati di Sara, die voller kleiner saisonaler Seen sind. Der Bedarf an verarbeiteten Metallen führte zur Öffnung neuer Bergwerke in den Herzogtümern der Este zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert. Die Bergwerke über Casalino hatten ein kurzes Leben, deswegen bleiben heute nur wenige Spuren auf dem bezaubernden Ciglio degli Schiocchi.

Weitere Infos
 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2020 - Ente Parco Nazionale Appennino Tosco-Emiliano