Loading...
Parks.it Homepage

Parco Nazionale Appennino Tosco-Emiliano

www.parcoappennino.it

Quellen des Secchia

Zu Fuss         Hohes Interesse: Geologie Hohes Interesse: Panorama 
  • Start: Passo del Cerreto (1253 m)
  • Ziel: Passo del Cerreto (1253 m)
  • Dauer: 3 Stunden
  • Schwere: T - Touristisch
  • Unebenheit: 370 m
  • Maximale Quote 1536 m
  • Idealer Zeitraum: von Juni nach Oktober
  • Durchquerte Ortschaften: Passo Cerreto - Ospedalaccio - Sorgenti del Secchia - Passo Cerreto

Bis zum Jahr 1847 grenzten diese Quellen und ihre Umgebungen drei Staaten ein.
Die große Weide von Prataccio war in drei Teile unterteilt, die den Schäfern von Cerreto, Succiso und Camporàghena zugeteilt wurden. Ein weiter Gletscher, der von den Gebirgskämmen von Alpe Marina, Pietratagliata, Spiaggia Bella, Casarola beherrscht wird, zieht Wanderer in jeder Jahreszeit an.

Weitere Infos
Napoleonischer Grenzstein beim Ospedalaccio
Napoleonischer Grenzstein beim Ospedalaccio


 
 
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale Appennino Tosco-Emiliano