Parks.it Homepage

Die Via dell'Amore, das Projekt

In den nächsten Wochen werden die Büros der Region die endgültige ausführende Planung der Maßnahmen vergeben. 2020 kann die Ausschreibung erfolgen, während 2023 der Wanderpfad wiedereröffnet werden kann.

(Riomaggiore, 07 Ott 19) Die Verlängerung des bestehenden Steinschlagschutz-Tunnels Richtung Riomaggiore über mehr als 80 m ist geplant, fast 3.000 Kubikmeter Felsbrocken sind wegzuräumen, die Verlegung von fast 20.000 qm Stahlnetz an den Hängen und 4 km Steinschlagschutz-Barrieren, ca. 40 km Bolzenverbindungen, um unstabile Felsen zu blockieren und die Netze zu befestigen, außer der Instandsetzung und Wiederherstellung des bestehenden Steinschlagtunnels, die Entfernung der vorherigen beschädigten Netze, die Wiederherstellung des Sediments des Pfads, Umweltarbeiten und die Installation eines wichtigen Kontrollnetzes.

Die Maßnahmen erfordern ca. zweieinhalb Jahre, die angesichts der erheblichen Gefahren des Einsatzortes für die Arbeiter sowie den objektiven operativen und logistischen Schwierigkeiten der Baustelle und der Materialversorgung notwendig sind.

Hier der Link zum Laden des heute in der Pressekonferenz vorgestellten Projekts: https://we.tl/t-wusbES2Km8 

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale delle Cinque Terre