Parks.it Homepage

Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona, Campigna

www.parcoforestecasentinesi.it

Services

Führungen

Man kann den Nationalpark mittlerweile in Begleitung qualifizierter, vom Parkauschuss anerkannter Führer besichtigen.
Wenn Sie sich genauer informieren oder anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an die Besucherzentren oder direkt an die im Folgenden aufgelisteten Parkführer.

Damm und ökologisches Gewässermuseum in Ridracoli

Vor der suggestiven Kulisse des Damms in Ridracoli erwartet Sie das Wassermuseum "IDRO Ecomuseo delle Acque di Ridracoli". Es besteht aus einem Hauptteil in der Stadt Ridracoli und einigen Thema- Abzweigungen in der Nähe des Damms.

Der Hauptteil verfügt über folgende Ausstellungsräume:
Die Fauna im Bidente Tal
Der Mensch und das Wasser
Zirkulierende Energie
Wasser und Lebewesen

3D- Raum mit Thema- Filmvorführung.
Die Abzweigungen in der Nähe des Damms dienen dem Besucher dazu, die im Hauptteil des Museums angesprochenen Themen zu vertiefen.
- Die naturalistische Abzweigung stellt eine offene Tür zum Parco Nazionale della Foreste Casentinesi dar. Die Gallerien entlang der rechten Uferseite dienen als Zugänge zum Schutzgebiet. Im Inneren wird die natürliche Dimension des Parks sowohl über visuelle und auditive als auch über haptische Eindrücke vermittelt
- Die technologische Abzweigung ist der architektonischen Geschichte des Damms und seiner jetzigen Verwaltung gewidmet. Über die Ausstellung von Konstruktionsschemata, Projekten und Fotos können die Etappen der Umstzung des Damms zurückverfolgt werden.
Bei Bedarf weiterer Infos wenden Sie sich bitte an: www.atlantide.net/idro

Weitere Infos

C.F.S. - Überwachungsdienst des Nationalparks

Das CFS (staatliche Forstbehörde) ist für den Überwachungsdienst im Nationalpark zuständig und wird vom Ente Parco verwaltet. Im Nationalpark ist das CTA in 10 Sektionen mit Sitzen in San Godenzo (FI), Campigna (FC), Camaldoli (AR), Badia Prataglia (AR), Chiusi della Verna (AR), Stia (AR), S. Piero in Bagno (FC), Corniolo (FC), Premilcuore (FC) und S. Benedetto in Alpe (FC) sowie einem Koordinierungsbüro in Pratovecchio (AR) mit Nebensitz in S. Sofia (FC) bei den Sitzen des Ente Parco, organisiert. Das Personal besteht zur Zeit aus 2 Beamten, 17 Inspektoren, 17 Assistenten und 2 Reviseuren.
Nützliche Rufnummern:

CTA Pratovecchio - Tel.: 0575/582706 - 0575/581401
CTA S. Sofia - Tel.: 0543/970769
Forststation in S.Godenzo - Tel.: 055/8375088
Forststation in Campigna - Tel.: 0543/980301
Forststation in Camaldoli - Tel.: 0575/556014
Forststation in Badia Prataglia - Tel.: 0575/559002
Forststation in La Verna - Vallesanta - Tel.: 0575/599024
Forststation in Stia - Tel.: 0575/504290
Forststation in S.Piero in Bagno - Tel.: 0543/917087
Forststation in Corniolo - Tel.: 0543/980025
Forststation in Premilcuore - Tel.: 0543/956916
Forststation in S.Benedetto in A. - Tel.: 0543/965304
Umwelt - Notruf des CFS: 1515

Die Museen

  • Forstmuseum "Carlo Siemoni"
    Badia Prataglia Tel.: 0575/559002

  • Forstmuseum von Campigna
    Campigna Tel.: 0543/980174

  • Ornithologisches Museum von Camaldoli
    Camaldoli Tel.: 0575/556130

  • Faunamuseum in Premilcuore
    Premilcuore c/o Centro Visita del Parco Tel.: 0543/956540

  • Planetarium von Stia
    Stia c/o Centro Visita Tel.: 0575/50459

Mountainbike Verleih

Möglich in folgenden Besucherzentren: Badia Prataglia, Chiusi della Verna und Camaldoli sowie auf der toskanischen Seite in Campigna , und Tredozio auf der romagnolischen Seite.

Weitere Infos unter:
Besucherzentrum Badia Prataglia Tel.: 0575/559477
Besucherzentrum Chiusi della Verna Tel.: 0575/532098
Infopunkt Camaldoli Tel.: 0575/556130
Infopunkt Campigna Tel.: 0543/980231
Besucherzentrum Tredozio Tel.: 0546/943182

Der Zug im Park

Seit Kurzem zieht ein Zug des LFI (La Ferroviaria Italiana) durch dass Casentino Tal nach Arezzo und durch das gesamte, herrliche Panorama des Gebiets.

Weitere Infos

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2018 - Ente Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona e Campigna