Parks.it Homepage

Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona, Campigna

www.parcoforestecasentinesi.it
Steckbrief
Oberfläche: 36.426,00 ha
Provinzen: AR, FC, FI
Einrichtung: 1989
  • Damm von Ridracoli (photo by PN Foreste Casentinesi)
  • Fels La Verna (photo by F. Locatelli)
  • Lama Ebene (photo by Nevio Agostini)

Tausendjährige Wälder zwischen Romagna und Toskana

Es handelt sich hierbei um ein grosses Schutzgebiet im Apennin, zwischen den Regionen Romagna und Toskana, wo die weitesten und dichtesten Wälder Italiens bestehen. Diese Wälder sind die Bewahrer eines unvergleichlichen Naturerbes, das Pflanzen- und Tierarten von grosser Bedeutung umfasst. Zur vorhandenen Fauna gehören Wolf und Goldadler sowie verschiedene Huftiere. Diese Wälder zeichnen einen zauberhaften Rahmen um die tausendjährigen Zeugnisse der Anwesenheit des Menschen. Dazu gehören Burgen, Saumpfade und zwei sehenswerte Wallfahrtsorte, nämlich Camaldoli und La Verna.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
Besucherzentren
Routen
Führer, Dvd's und Souvenirs
Führer, Dvd's und Souvenirs
© 2016 - Ente Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona e Campigna