Parks.it Homepage

Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona, Campigna

www.parcoforestecasentinesi.it
 

Produkte

Die Geschmäcker des Parks

"Sag mir was Du isst und ich sage Dir wer Du bist" ist ein altes Sprichwort und trift bei den Kennern unseres vielfältigen Landes stets auf Zustimmung. Der Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona, Campigna und der GAL L'Altra Romagna sowie Slow Food und Legambiente wollen dieses reiche Erbe an traditionellem, naurgebundenen Wissen aufwerten und verbreiten. Die Recherche basiert auf dem Atlante dei prodotti tipici locali dei Parchi Italiani von Ministero dell'Ambiente - Slow Food - und Federparchi.

Raviggiolo
Raviggiolo
Gefunden 12 Ergebniss. (Ordnung: Kategorie > Produkt)
Der 'Raviggiolo'
Die Geschichte Schon 1515 war der "Raviggiolo"- Käse auf dem Gebiet bekannt und galt bereits als Spezialität. er wurde ausserdem schon früh zu den typischen gefüllten Cappelletti- Nudeln empfohlen. Noch heute steht dieser frische Käse...
Kategorie: Käse
Der 'Raviggiolo'
Diese seltene Milchware in runder Form wird fast ausschliesslich in einigen Tälern des romagnolischen Appennins hergestellt. Sie besteht aus roher Milch und wird nach einer sehr alten Technik hergestellt. De Konsistenz ist weich und leicht buttrig,...
Kategorie: Käse
Qualitätsmarken:
 
Präsidium Slow Food
Die Geschichte Der Pfirsich "Regina di Londa" ist unbekannten Ursprungs. Die ersten Informationen gehen auf die Fünfziger zurück, als Alfredo Leoni di Londa ihn zufällig entdeckte und für verkaufsgeeignet befand. Eine üppige...
Kategorie: Obst
Die Marone des Mugello
Geschichte Erste Informationen zur Marone des Mugello gehen bis auf das alte Rom zurück. Doch erst im Hohen Mittelalter erringt diese Marone ökonomische Relevanz. Das Mugello- Gebiet galt bereits als "das üppige Land der dicken Maronen"....
Kategorie: Obst
Qualitätsmarken:
 
Produkte IGP
Produktionsgebiet im Park Bagno di Romagna, Bibbiena, Chiusi della Verna, Poppi, Pratovecchio, S. Sofia, Stia. Beschreibung Die Farbe dieses Syrups ist dunkelbraun, fast schwarz, mit dunkelgrünen Reflexen. Die reine Version durchläuft einen...
Kategorie: Honig
Honig
Die Geschichte Die Geschichte des Honigs zu erzählen ist gar nicht so einfach. Der Honig entsteht nämlich aus den Bienen, und der Mensch hat den Wert dieser Substanz als Nahrungsmittel entdeckt. Im Laufe der Zeit sind die Techniken zur Gewinnung...
Kategorie: Honig
Die Rasse 'Chianina'
Die Geschichte Die "Chianina" ist sicherlich ist sicherlich eine der wichtigsten und ältesten Rassen in Italien. Der Name kommt aus seinem Ursprungsgebiet, dem Chiana Tal, was ein Grenzland zwischen Toskana und Umbrien darstellt. Römer und Etrusker...
Kategorie: Einheimische Arten und Fleisch
Die Rasse 'Romagnola'
Die Geschichte "Sie wurde nicht in einem Augenblick geschaffen, noch war sie gleich vollkommen wie Minerva, als sie aus dem Haupt des Zeuss trat; sie ist die Frucht der geduldigen, klugen, leidenschaftlichen Arbeit der Züchter ......" Mit diesen...
Kategorie: Einheimische Arten und Fleisch
Rinder in der Romagna
Die Rinderrasse "Romagnola" gilt als die widerstandsfähigste unter den weissen Kuhrassen. Es handelt sich um ein optimales Weidetier, da es sich sehr gut an schwierige Böden anpasst und ungern statisch wiedet. Die Milch der "Romagnola"- Kühe...
Kategorie: Einheimische Arten und Fleisch
Qualitätsmarken:
 
Präsidium Slow Food
'La salsiccia matta'
Die Geschichte Für die "salsiccia matta" (verrückte Bratwurst), auch "ciavar" genannt, gelten die selben Prinzipien wie für andere Lebensmittel aus Schweinefleisch. Schon immer ist von diesem nützlichen Tier nichts verschwendet worden....
Kategorie: Wurst
Geschichte In bestimmten Gebieten des Casentino (Vallesanta - Chiusi della Verna) und in der hinteren Romagna war die Verarbeitung von Schweinefleisch schon immer verbreitet, was schon früh zur Entstehung der "Gota" führte. Dieses "fette", schmackhafte...
Kategorie: Wurst
Der ' Tortello sulla lastra'
Geschichte Diese Nudelspezialität war schon immer sehr beliebt zwischen Romagna und Toscana. Es handelt sich sicherlich um eine der besten "ärmlichen" Speisen der lokalen Tradition. Für den Teig werden Hartweisen- Mehl und das Kochwasser...
Kategorie: Weitere Produkte
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco Nazionale delle Foreste Casentinesi, Monte Falterona e Campigna