Parks.it Homepage

Leitfaden für den Wanderer

Der Park und die Forstpolizei empfehlen, nie den markierten Wanderweg zu verlassen.

(Manarola - Sede, 14 Set 18)

Hier die Regeln der Forstpolizei und des Parks für eine korrekte Benutzung des Wanderwegenetzes, das von sehr vielen in- und ausländischen Touristen benutzt wird und das ähnliche Eigenschaften wie die Gebirgsrouten aufweist.

Faszinierend und außergewöhnlich, so ist der Park der Cinque Terre. Und man lernt ihn vor allem beim Wandern auf seinen unterschiedlichsten Pfaden kennen, die hoch über dem Meer, ganz nah an den Ortschaften vorbei oder durch die Berge führen und manchmal aprupt zu den Felsen und zum kristallklaren Meer hin steil abfallen. Hier einige Sicherheitsvorkehrungen, die beim Wandern zu beachten sind:

  1. Wähle die Routen entsprechend der körperlichen und technischen Fähigkeiten aus.

  2. Informiere dich über die Beschaffenheit der Strecke anhand von topografischen Karten (Entfernung, Höhenunterschied, Quellen, Brunnen, Berghütten usw.) und durch Erkundigungen über die tatsächliche Begehbarkeit der Wanderwege. Informiere dich über eventuelle alternative Routen für den Rückweg.

  3. Sorge für angemessene Kleidung und Ausrüstung, entsprechend der Anstrengung und Dauer der Exkursion (Unterwäsche zum Wechseln, Fließshirt, Windjacke, Handschuhe, Mütze, Bergschuhe, Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme, Lebensmittel).

  4. Vergiss nicht, in deinen Rucksack alles Nötige für eventuelle Notfälle einzupacken (Wärmedecke, Stirnlampe, Telefon, Messer, Kompass, usw.) zusammen mit einem kleinen Erste-Hilfe-Set.

  5. Unternimm nicht alleine eine Exkursion und informiere auf jeden Fall eine Vertrauensperson über die geplante Route. 

  6. Informiere dich über die Wetteraussichten, indem du unsere Wetterseite einsiehst oder über www.meteomont.org mit besonderer Aufmerksamkeit auf hohe Temperaturen.

  7. Falls dir Zweifel hinsichtlich der Strecke kommen, kehre auf jeden Fall um. Manchmal ist es besser, auf eine Exkursion zu verzichten als die Risiken schlechten Wetters einzugehen.
    Es wird auf jeden Fall darauf hingewiesen, dass es verboten ist, bei ungünstigen Witterungsbedingungen die Wanderwege zu begehen, da ansonsten die eigene Sicherheit und die anderer Personen gefährdet werden kann.

  8. Bringe immer deine Abfälle ins Tal zurück.

  9. Respektiere die Flora und die Fauna. Respektiere einheimische Kulturen und Bräuche.

  10. Verlasse nie den markierten Wanderweg.

  11. Bei Notfällen wende dich an die 112, Notfalldienst.

  12. Halte deine vierbeinigen Freunde immer an der Leine.

WICHTIG.

Vor Beginn der Wanderung besuche unsere Seite mit allen aktualisierten Informationen über das Wanderwegenetz des Parks: unter dem Link  GUIDA AI SENTIERI DELLE CINQUE TERRE  findest du alle Routen mit den entsprechenden technischen Angaben (Begehbarkeit, Schwierigkeitsgrad, Gehzeit, Anziehungspunkte).

VERMEIDE WARTESCHLANGEN indem du die Cinque Terre Card online kaufst.

Weiterlesen (auf italienisch)

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale delle Cinque Terre