Parks.it Homepage

Anfahrt

Mit dem Auto

  • Aus dem Westen (Rom):
    Autobahn A 24 Rom und A25 Torano-Pescara, Ausfahrten Pratola, Peligna, Bussi, Torre de' Passeri, Alanno-Scafa. Von hier weiterfahrenbis zu den Ortschaften der Berggruppe auf einer der Staatsstraßen 17, 487, 614, 81, 84.
  • Aus dem Norden (Bologna, Ancona) oder aus dem Süd-Osten (Bari):
    Autobahn A14 bis Pescara, dann weiterfahren ins Hinterland auf der Autobahn A25.
    Den östlichen Hang der Majella erreicht man vom Val di Sangro aus und fährt weiter Richtung Casoli, oder man nimmt die Ausfahrt Pesara-Chieti und fährt weiter Richtung Guardiagrele.

  • Aus dem Süden (Neapel):
    Autobahn A1 bis Caianello, dann Richtung Venafro-Roccaraso weiterfahren.


Mit dem Zug

  • Mit dem Zug:
    Rom-Sulmona-Pescara
  • Mit dem einheimischen Zug:
    Sulmona-Carpinone-Isernia


Mit dem Bus

Mit dem Linienbus:
Die Busse der Arpa und der Sangritana verbinden die Ortschaften des Parks mit Sulmona, Chieti, Pescara, Lanciano und Guardiagrele.



Mit dem Flugzeug

Aeroporto Internazionale D'Abruzzo - Pescara

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2018 - Ente Parco Nazionale della Majella