Parks.it Homepage
 

Routen

Wanderwege im Park

Die touristische Nutzung des Gebiets des Majella-Nationalparks wird von einem großen Wanderwegenetz und Routen gewährleistet, die seit 2010 von den Mitarbeitern des Parks genauestens geprüft und mit GPS markiert werden. Sie ziehen sich über mehr als 1200 km hin, dazu gehören Wanderwege, Pfade für Familien, für Behinderte, Reitwege, Mountainbike-Routen und Skilangflauf-Wanderrouten.

Weitere Infos
Wanderwege im Park
Wanderwege im Park

Wanderwege für Familien

Die Wanderwege für Familien sind für wenig trainierte Personen geeignet und für Kinder, die auf jeden Fall in der Lage sind, alleine und sicher unter der erforderlichen Aufsicht eines Erwachsenen zu gehen.
Die Wanderwege sind nicht mit dem Kinderwagen befahrbar.
Die Pfade Nr. 1 Lama Bianca und Nr. 21 "Porrecca-Montanelli", am Fuße des Colle del Block Haus, sind auch für Behinderte geeignet.

Weitere Infos
Rundwanderweg Lama Bianca (Sant'Eufemia a Maiella)
Rundwanderweg Lama Bianca (Sant'Eufemia a Maiella)
Route für Familien Nr. 1
Startpunkt: Fonte della Fratta
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd, Route für alle
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 30 m
Grotta delle Praje
Grotta delle Praje
Route für Familien Nr. 2
Startpunkt: Area verde S. Liberata - Lettomanoppello
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 20 m
Zinsen: Geologie
Rundweg Fonte della Noce (Lettopalena)
Rundweg Fonte della Noce (Lettopalena)
Route für Familien Nr. 3
Startpunkt: Rifugio Fonte della Noce
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 1 h
Zinsen: Flora, Panorama
Grotta dei Pulcini - Bocca di Valle
Grotta dei Pulcini - Bocca di Valle
Route für Familien Nr. 4
Startpunkt: Piana delle mele
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 15 m
Zinsen: Geologie
Sant'Angelo in Vetuli
Sant'Angelo in Vetuli
Route für Familien Nr. 5
Startpunkt: SS 487 - al km. 57+100 circa, c/o Cimitero di Sulmona
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 10 m
Zinsen: Religion, Geschichte
Grotta (Grotte) dei Piccioni (Bolognano)
Grotta (Grotte) dei Piccioni (Bolognano)
Route für Familien Nr. 7
Startpunkt: Bolognano
Stand der Praktikabilität:
Geschlossen
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 30 m
Zinsen: Geschichte
Madonna dell'Altare
Madonna dell'Altare
Route für Familien Nr. 8
Startpunkt: Eremo di Madonna dell'Altare
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 15 m
Zinsen: Religion, Geschichte
Colle delle Fate (Roccacasale)
Colle delle Fate (Roccacasale)
Route für Familien Nr. 9
Startpunkt: c/o castello Roccacasale
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
Zinsen: Flora, Panorama
Sant'Antonio-Wald (Pescocostanzo)
Sant'Antonio-Wald (Pescocostanzo)
Route für Familien Nr. 10
Startpunkt: Piazzale Scuola Sci di Fondo Bosco di S. Antonio c/o S.P. 55
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 1 h
Zinsen: Flora, Panorama
Fosso Vetrina
Fosso Vetrina
Route für Familien Nr. 11
Startpunkt: Contrada Ricciardi (S. Eufemia a Maiella)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 30 m
Rundwanderweg Faunagebiet des Apenninwolfs (Pretoro)
Rundwanderweg Faunagebiet des Apenninwolfs (Pretoro)
Route für Familien Nr. 12
Startpunkt: c/o Centro informazioni
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: circa 00.40'
Zinsen: Fauna
Faunagebiet der Gämse
Faunagebiet der Gämse
Familienroute Nr. 13
Startpunkt: Giardino Botanico Michele Tenore di Lama dei Peligni
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Zinsen: Fauna
Einsiedelei S. Onofrio al Morrone und Tempio italico Ercole Curino (Sulmona)
Einsiedelei S. Onofrio al Morrone und Tempio italico Ercole Curino (Sulmona)
Route für Familien Nr. 14
Startpunkt: Piazzale Belvedere
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: circa 20'
Zinsen: Panorama, Religion
Castello dei Cantelmo (Popoli)
Castello dei Cantelmo (Popoli)
Route für Familien Nr.15
Startpunkt: Popoli
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 30 m
Zinsen: Geschichte
Faunagebiet des Hirschen (Ateleta)
Faunagebiet des Hirschen (Ateleta)
Route für Familien Nr. 16
Startpunkt: Loc. S. Antonio di Ateleta
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: Einfach
Dauer: 30 m
Zinsen: Flora, Fauna
Rundweg Fonte Cugnoli (Abbateggio)
Rundweg Fonte Cugnoli (Abbateggio)
Route für Familien Nr. 17
Startpunkt: Area pic-nic di Fonte Cugnoli
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 30 m
Castello dell'Orsa (Pratola Peligna)
Castello dell'Orsa (Pratola Peligna)
Route für Familien Nr. 18
Startpunkt: Circolo Ippico Contrada Orsa
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: circa 50'
Zinsen: Geschichte
San Giacomo - Roccacaramanico (Sant'Eufemia in Maiella)
San Giacomo - Roccacaramanico (Sant'Eufemia in Maiella)
Route für Familien n. 19
Startpunkt: San Giacomo
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
Fonte Roberto
Route für Familien Nr. 20
Typologie: Zu Fuss
Route "Lelio Porreca - Indro Montanelli"
Route "Lelio Porreca - Indro Montanelli"
Route für Familien Nr. 21
Startpunkt: Rifugio Pomilio
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Route für alle
Schwere;: Mittel
Dauer: 40 m
Zinsen: Panorama

Themenrouten

Die Themenrouten bieten die Möglichkeit, mehrtägige Trekkingtouren durchzuführen mit der Gelegenheit, auf Berghütten und in Biwaks zu übernachten.
Organisiert rechtzeitig eure Trekkingtour und informiert euch über den Zustand der Pfade, über die Nutzungsmodalitäten der Berghütten und kontrolliert aufmerksam die Wettervorhersage. 
Weitere Infos
Der Wanderweg des Parks
Der Wanderweg des Parks
In großer Höhe auf dem Gebiet des Massivs des Majella-Nationalparks
Startpunkt: Popoli
Typologie: Zu Fuss
Zinsen: Flora, Fauna
Il Sentiero delle Capanne in Pietra (Trockensteinhütten-Pfad)
Il Sentiero delle Capanne in Pietra (Trockensteinhütten-Pfad)
Der Pfad ermöglicht die Besichtigung der weidewirtschaftl. Komplexe von besonderer Vielschichtigkeit; fast die ganze Strecke geht durch ein großes vom Menschen geformtes Gebiet, wo er ganz besonders gepflegte weidewirtschaftliche Wege geschaffen hat.
Typologie: Zu Fuss
Sentiero della libertà
Sentiero della libertà
Historische Route, welche einen der weniger bekannten, aber nicht weniger faszinierenden Bereiche des Parks durchquert
Startpunkt: Sulmona
Typologie: Zu Fuss
Zinsen: Geschichte
Sentiero dello Spirito
Sentiero dello Spirito
Auf den Spuren des Heiligen Eremiten, der Papst wurde
Typologie: Zu Fuss
Zinsen: Religion, Geschichte

Wanderwege

Es gibt mehr als 120 Wanderwege im Parkgebiet. Alle sind an der weiß-roten Markierung zu erkennen. Von den tiefsten Tälern erreichen sie mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden die höchsten Gipfel der Berggruppen des Parks.

Weitere Infos
Wanderwege
A1 - Von Caramanico nach Salle
A1 - Von Caramanico nach Salle
Startpunkt: Caramanico Terme
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Zinsen: Panorama
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 30 m
A2 - Von Musellaro (Bolognano) nach San Tommaso (Caramanico Terme)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: circa 1h 10'
Zinsen: Geschichte
A3 - von Bolognano nach Musellaro
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 40 m
A4 - von Piano d'Orta bis Madonna del Monte
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 15 m
Zinsen: Flora, Fauna, Geschichte
A5 - von Tocco da Casauria zum Schiena d'Asino
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 40 m
Zinsen: Panorama
A8 - von Tocco da Casauria zum Monte Rotondo
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Zinsen: Flora
B1 - Von Decontra (Caramanico Terme) zur Ortschaft Majelletta
B1 - Von Decontra (Caramanico Terme) zur Ortschaft Majelletta
Startpunkt: Frazione di Decontra di Caramanico Terme
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 5 h
Zinsen: Panorama
B2 - Von Caramanico Terme nach San Nicolao
B2 - Von Caramanico Terme nach San Nicolao
Startpunkt: Santa Croce di Caramanico Terme
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: circa 5h 20'
Zinsen: Panorama
B3 - von Guado Sant'Antonio zum Monte Pescofalcone
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 5 h
Zinsen: Panorama
B4 - Lama Bianca-Rundweg vom Botanischen Garten D. Brescia
B4 - Lama Bianca-Rundweg vom Botanischen Garten D. Brescia
Startpunkt: Giardino Botanico Daniela Brescia (Sant'Eufemia a Maiella)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 3 h 30 m
Zinsen: Panorama
B5 - Rava del Ferro
B5 - Rava del Ferro
Startpunkt: Piazzale fine strada Lama Bianca
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 3 h
B6 - Scalelle di Caramanico Terme
B6 - Scalelle di Caramanico Terme
Startpunkt: Località Santa Croce di Caramanico Terme
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 30 m
Zinsen: Flora, Panorama
B7 - Pfad Fonte Viola (Caramanico Terme)
B7 - Pfad Fonte Viola (Caramanico Terme)
Startpunkt: Guado Sant'Antonio
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Zinsen: Flora, Panorama
B8 - von Decontra zur Ponte (Brücke) San Benedetto
B8 - von Decontra zur Ponte (Brücke) San Benedetto
Startpunkt: Decontra (Caramanico Terme)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
Zinsen: Flora, Panorama
C1 - Le Scalelle di Abbateggio
C1 - Le Scalelle di Abbateggio
Startpunkt: Località Scalelle di Roccamorice
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Zinsen: Geologie, Panorama
C2 - Von Macchia Metola (Roccamorice) zum Ort Maielletta
C2 - Von Macchia Metola (Roccamorice) zum Ort Maielletta
Startpunkt: Macchia Metola (Roccamorice)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 30 m
Zinsen: Flora
C3 - Von der Einsiedelei Sant'Angelo in Lettomanoppello zur Fonte Fieri
C3 - Von der Einsiedelei Sant'Angelo in Lettomanoppello zur Fonte Fieri
Startpunkt: Eremo di Sant'Angelo di Lettomanoppello
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
D1 -  Von der Kreuzung Pfad Spirito/D2 (Serramonacesca) zum Pass Lanciano
D1 - Von der Kreuzung Pfad Spirito/D2 (Serramonacesca) zum Pass Lanciano
Startpunkt: Su incrocio sentiero Spirito D2 (Serramonacesca)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 30 m
D2 - Vom Pfad "dello Spirito" (Serramonacesca) zum Calvario (Pretoro)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 3 h
D4 - Pfad nach Castelmenardo
D4 - Pfad nach Castelmenardo
Startpunkt: Serramonacesca
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 30 m
E1 - Von Colle Sant'Andrea nach Piana delle Mele
E1 - Von Colle Sant'Andrea nach Piana delle Mele
Startpunkt: Colle Sant'Andrea (dalla Strada Provinciale della Majelletta)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 3 h 30 m
Zinsen: Flora, Panorama
E2 - Valle di Foro (Pretoro)
E2 - Valle di Foro (Pretoro)
Startpunkt: Colle dell'Angelo
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 30 m
Zinsen: Flora, Archäologie, Geschichte
E3 - La faggeta del Colle dell'Angelo (Pretoro)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Zinsen: Flora, Fauna
E4 - Vom Ort Calvario zur Kirche Madonna della Mazza (Pretoro)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 15 m
Zinsen: Panorama, Religion
F1 - Von Bocca di Valle zur Berghütte Pomilio
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: circa 3h. 40'
Zinsen: Flora, Panorama
F2 - San Giovanni Wasserfall-Rundweg
F2 - San Giovanni Wasserfall-Rundweg
Startpunkt: Bocca di Valle
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 3 h
Zinsen: Flora, Fauna, Religion, Geschichte
F3 - Valle delle Monache
F3 - Valle delle Monache
Startpunkt: c/o Valle delle Monache
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 30 m
E5 - Anschluss E3 - F4
E5 - Anschluss E3 - F4
Startpunkt: su sentiero E3
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 40 m
F4 - Von der Kreuzung E1 zur Straße Richtung Maielletta
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 45 m
F5 - Vom Valle delle Monache zum Wasserfall "Cascata di San Giovanni"
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
Zinsen: Flora
F6 - Verbindung zwischen F2 und G1
F6 - Verbindung zwischen F2 und G1
Startpunkt: Su sentiero F2
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 10 m
Zinsen: Flora, Panorama
G1 - Von Pennapiedimonte zur Berghütte Pomilio
G1 - Von Pennapiedimonte zur Berghütte Pomilio
Startpunkt: Località Balzolo a Pennapiedimonte
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 3 h
Zinsen: Flora, Panorama
G2 - Gobbe di Selvaromana-Route (Pennapiedimonte)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 6 h
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
G3 - Von Fara San Martino nach Pennapiedimonte
G3 - Von Fara San Martino nach Pennapiedimonte
Startpunkt: Fontana sopra ai pastifici di Fara San Martino
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: circa 4h 20'
Zinsen: Flora, Panorama
G4 - Murellengipfel ab Picknick-Bereich
G4 - Murellengipfel ab Picknick-Bereich
Startpunkt: Area pic-nic la Valle
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 5 h 30 m
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
G5 - Pfad des Valle di Palombaro (Palombaro-Tals)
G5 - Pfad des Valle di Palombaro (Palombaro-Tals)
Startpunkt: Inizio valle di Palombaro
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 3 h 30 m
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
G6 - Pfad der Grotte dei Callarelli
G6 - Pfad der Grotte dei Callarelli
Startpunkt: Capo le Macchie
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 5 h 40 m
Zinsen: Flora, Panorama
G7 - Pfad des "Passaggio obbligato"
G7 - Pfad des "Passaggio obbligato"
Fontanino Scrima Cavallo - Cima Murelle - Kreuzung G9 c/o Cima Focalone
Startpunkt: Fontanino Scrima Cavallo
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 3 h
Zinsen: Fauna, Panorama
G8 - Von der Grotta dei Callarelli zum Monte Focalone
G8 - Von der Grotta dei Callarelli zum Monte Focalone
Grotta dei Callarelli - Monte Acquaviva - Cima Focalone
Startpunkt: Grotta dei Callarelli
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 4 h
G9 - Amphitheater der Murelle - Biwak Fusco
G9 - Amphitheater der Murelle - Biwak Fusco
Startpunkt: Anfiteatro delle Murelle
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 30 m
Zinsen: Fauna
G10 - Pfad zum Gipfel Macirenelle
G10 - Pfad zum Gipfel Macirenelle
Startpunkt: Su sentiero G6
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 45 m
H1 - Von den Quellen des Rio Verde (Fara San Martino) zum Monte Amaro
H1 - Von den Quellen des Rio Verde (Fara San Martino) zum Monte Amaro
Startpunkt: Sorgenti del Verde (Fara San Martino)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 6 h 30 m
H2 - Von Fonte Milazzo (Fara San Martino) bis Piana della Casa (Richtung Valle delle Mandrelle)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 1 h
Zinsen: Panorama
H3 - Von der Grotta del Cavallone (Taranta Peligna) zum Colle Incotto (Fara San Martino)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Zinsen: Panorama
H4 - Guado di Coccia von Lama dei Peligni
H4 - Guado di Coccia von Lama dei Peligni
Startpunkt: Lama dei Peligni
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 6 h
Zinsen: Panorama
H5 - Grotta Canosa von Fara San Martino
H5 - Grotta Canosa von Fara San Martino
Startpunkt: c/o Fara San Martino
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 6 h
Zinsen: Panorama
H6 - Grotta Canosa (Richtung M. Amaro) vom Valle di Taranta (Taranta Peligna)
H6 - Grotta Canosa (Richtung M. Amaro) vom Valle di Taranta (Taranta Peligna)
Startpunkt: c/o bivio per impianti Grotta del Cavallone / Santuario Brigata Maiella
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 6 h 30 m
Zinsen: Panorama
H7 - Sella Grotta Canosa (Variante zum Monte Amaro)
H7 - Sella Grotta Canosa (Variante zum Monte Amaro)
Startpunkt: Val Cannella (da quota 2200 m. circa su H1)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 50 m
Zinsen: Panorama
H8 - Grotta dei diavoli vom Pfad H1 (Val Cannella)
H8 - Grotta dei diavoli vom Pfad H1 (Val Cannella)
Startpunkt: Sentiero H1 (Val Cannella)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 20 m
Zinsen: Panorama
H9 - Von der Berghütte Manzini zu den Tre Portoni (Val Cannella)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 20 m
H10 - Vom Faunagebiet der Gämse zur Einsiedelei Sant'Angelo von Lama dei Peligni
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EEA - Für erfahrene Exkursionisten
mit Ausstattung
Dauer: 3 h
I1 - Von Palena zur Einsiedelei Madonna dell'Altare
I1 - Von Palena zur Einsiedelei Madonna dell'Altare
Startpunkt: Sant’Antonio di Palena
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 20 m
Zinsen: Flora, Religion
I2 - Von Palena zur Einsiedelei der Madonna dell'Altare über die (Quellen) Sorgenti di Capo Fiume
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 10 m
Zinsen: Flora, Geologie, Religion
I3 - Von der Madonna dell'Altare zum Bergkamm des Monte Porrara
I3 - Von der Madonna dell'Altare zum Bergkamm des Monte Porrara
Startpunkt: Strada comunale dell’eremo della Madonna dell’Altare al Km 1,5 dal bivio con la SS84
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 30 m
Zinsen: Flora
I4 - Von der Madonna dell'Altare zu den "Logge di Pilato"
I4 - Von der Madonna dell'Altare zu den "Logge di Pilato"
Startpunkt: Area picnic c/o chiesa Madonna dell'Altare
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 45 m
Zinsen: Flora, Panorama
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 4 h
Zinsen: Flora, Panorama
L2 - Verbindung L1 - L3
Startpunkt: Su sentiero L1
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 20 m
L3 - Von Pizzoferrato zur Ortschaft Pratelle
L3 - Von Pizzoferrato zur Ortschaft Pratelle
Startpunkt: Pizzoferrato (sulla strada in direzione Montenerodomo)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 30 m
L4 - Ab Monte Melo zum Casone von Montenerodomo
Startpunkt: Monte Sant'Angelo (sulla strada provinciale in direzione Sant'Antonio)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 1 h 40 m
Zinsen: Panorama
L5 - Bei Fonte dei Pulcini zum Pfad I1
Startpunkt: c/o Fonte dei Pulcini
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
Zinsen: Flora
L6 - Vom Monte Sant'Angelo zur Fonte dei Pulcini
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 40 m
Zinsen: Fauna
L7 - Anello Serra Tre Monti
Startpunkt: Stazione di Gamberale
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 3 h
M1 - Bahnhof in Gamberale - Faunagebiet des Hirschen - Wanderweg M2
M1 - Bahnhof in Gamberale - Faunagebiet des Hirschen - Wanderweg M2
Startpunkt: Località Sant'Antonio - area faunistica del cervo
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 50 m
Zinsen: Flora, Fauna
M2 - Vom Picknick-Bereich Colle della Castagna (Ateleta) zum Pfad N4 - c/o Pietra Cernaia
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 50 m
Zinsen: Flora, Fauna
M3 - Verbindung von M1 mit N4
M3 - Verbindung von M1 mit N4
Startpunkt: c/o Fonte Basilio
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 35 m
M4 - Anello Monte Vello - Colle Antrino (von Gamberale fino zur Kreuzung mit M1)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 10 m
N1 - Von Quarto del Barone nach Pietransieri
N1 - Von Quarto del Barone nach Pietransieri
Startpunkt: Quarto del Barone (1250 m.), S.S. 84 Frentana
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 30 m
Zinsen: Flora, Panorama
N2 - Von Pietransieri nach Pietra Cernaia (Ateleta)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 40 m
Zinsen: Flora, Panorama
N3 - Verbindung N1 (Fonte Santamico) mit N2 (Piana Mangini)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
Zinsen: Flora, Fauna
N4 - Ab Val di Terra (Palena/Gamberale) nach Quarto del Barone (Pescocostanzo)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 4 h
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
N5 - Pietra Cernaia ab Colle Fauni (Palena)
N5 - Pietra Cernaia ab Colle Fauni (Palena)
Startpunkt: S.S. 84 Colle Fauni
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 40 m
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
N6 - Valle dello Scaricaturo (Palena) Kreuzung N5 - variante Pietra Cernaia
N6 - Valle dello Scaricaturo (Palena) Kreuzung N5 - variante Pietra Cernaia
Startpunkt: Su strada Palena - Gamberale (c/o valle dello Scaricaturo)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 10 m
Zinsen: Flora
O1 - Von Pescocostanzo bis Piana Cerreto (Cansano)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 4 h 40 m
Zinsen: Flora, Panorama
O2 - Von der Berghütte Il Majo (Cansano) zum Bosco di S. Antonio
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 50 m
Zinsen: Fauna
O3 - Überquerung des Monte Pizzalto ab Pescocostanzo
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 3 h 50 m
Zinsen: Flora, Panorama
O4 - Von Coppo del Diavolo (Cansano) zur Ortschaft Grotta (Kreuzung mit Pfad O3)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 30 m
Zinsen: Flora, Panorama
O5 - Verbindung O1-O3
O5 - Verbindung O1-O3
Startpunkt: Su sentiero O1 (loc. Macchiaduni)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 30 m
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
P1 - Von Campo di Giove zum Fondo di Femmina Morta
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 3 h 30 m
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama, Religion
P2 - Strada Campo di Giove zum Valico della Forchetta - Kreuzung O3
P2 - Strada Campo di Giove zum Valico della Forchetta - Kreuzung O3
Startpunkt: su strada da Campo di Giove al Valico della Forchetta
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 30 m
Zinsen: Panorama
P3 - Von Campo di Giove nach Pacentro
P3 - Von Campo di Giove nach Pacentro
Startpunkt: Campo di Giove
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 30 m
Zinsen: Fauna, Religion, Geschichte
P4 - Amphitheater Fondo Majella ab Fonte Romana (Pacentro)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Zinsen: Flora, Fauna
P5 - Von Fonte di Nunzio zum Stazzo di Fondo Majella
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 20 m
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
Q1 - Von Pacentro zum Leonardo Pass und Lama Bianca
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 4 h 30 m
Zinsen: Flora, Fauna
Q3 - Alta via del Morrone
Q3 - Alta via del Morrone
Startpunkt: Passo San Leonardo (Hotel Celidonio)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 5 h
Zinsen: Flora, Panorama
Q4 - Monte Mileto Gipfel
Q4 - Monte Mileto Gipfel
Von Iazzo Cappuccio (Pacentro) zum Gipfel des Monte Mileto / Kreuzung Pfad Q6 (c/o Capoposto)
Startpunkt: Iazzo Cappuccio (su Q3 c/o P. San Leonardo)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Q5 - Von Pacentro zum Morrone di Pacentro
Q5 - Von Pacentro zum Morrone di Pacentro
Startpunkt: Pacentro - S.S. 487 (m. 850)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 2 h 30 m
Zinsen: Flora, Panorama
Q6 - Morrone-Überquerung vom Peligna-Tal (Sulmona) zum Orta-Tal (Roccacaramanico)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 5 h
Zinsen: Panorama
Q7 - Von Salle nach Roccacaramanico
Q7 - Von Salle nach Roccacaramanico
Startpunkt: Barbusciana - incrocio sentiero Parco
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 3 h 30 m
Zinsen: Fauna, Panorama
Q8 - Vom San Leonardo Pass nach Roccacaramanico
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 30 m
Q9 - Direttissima zur Berghütte Jaccio Grande (Barbusciana di Salle - Kreuzung Q3)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Zinsen: Panorama
Q10 - Von Marane (Sulmona) nach Pacentro
Q10 - Von Marane (Sulmona) nach Pacentro
Startpunkt: Le Marane (Sulmona)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
R1 - Von Bagnaturo zum Colle delle Vacche
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 10 m
Zinsen: Religion, Archäologie, Geschichte
R2 - Von Roccacasale zum Colle dei Sambuchi
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 3 h 30 m
Zinsen: Panorama
R3 - Von Roccacasale zur Berghütte "Rifugio Il Puzzacchio"
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h
Zinsen: Flora, Fauna
R4 - Untere Durchquerung des Morrone
R4 - Untere Durchquerung des Morrone
Startpunkt: Fonte Beato Mariano (Roccacasale)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 3 h
Zinsen: Fauna, Religion, Geschichte
R5 - Einsiedelei San Pietro ab Fonte d’Amore (Sulmona)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 2 h 40 m
Zinsen: Religion
R6 - Einsiedelei San Pietro/Gipfel des Monte Morrone ab Fonte d'amore
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 5 h
Zinsen: Flora, Religion
R7 - Von der Kreuzung R4 zum Colle della Croce
R7 - Von der Kreuzung R4 zum Colle della Croce
Vom Pfad R4 c/o Rif. Colle delle Vacche zum Colle della Croce (Richtung Vetta M. Morrone)
Startpunkt: Sentiero R4 c/o Rif. Colle delle Vacche
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 2 h
Zinsen: Flora, Panorama
R8 - Anschluss vom Sanktuarium Ercole Curino zum Pfad R6
R8 - Anschluss vom Sanktuarium Ercole Curino zum Pfad R6
Startpunkt: Santuario di Ercole Curino
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: T - Touristisch
Dauer: 20 m
S1 - Anello del Castello Cantelmo di Popoli (Rundweg)
S1 - Anello del Castello Cantelmo di Popoli (Rundweg)
Startpunkt: parcheggio c/o S.S. Tiburtina
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 30 m
Zinsen: Flora, Panorama
S2 - Vom Castello Cantelmo in Popoli zur Kreuzung Sentiero P (Pfad P)
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 20 m
S3 - Sentiero degli Abeti Bianchi (Weißtannen-Pfad)
Sentiero degli Abeti bianchi (Corfinio - Roccacasale)
Startpunkt: Tre Cese (Corfinio)
Typologie: Zu Fuss, Zu Pferd
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h 10 m
Zinsen: Flora
T1 - Von Rivisondoli nach Roccapia
T1 - Von Rivisondoli nach Roccapia
Startpunkt: Rivisondoli
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 5 h
Zinsen: Flora, Panorama
T2 - Von Fonte Pacile zum Monte Rotella
T2 - Von Fonte Pacile zum Monte Rotella
Vom Sentiero della Libertà (Cansano) zum Gipfel Monte Rotella
Startpunkt: sentiero della Libertà (Cansano)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Dauer: 3 h 50 m
Zinsen: Flora
T3 - Von Pescocostanzo (Seilbahn Vallefura) bis Kreuzung mit T1
T3 - Von Pescocostanzo (Seilbahn Vallefura) bis Kreuzung mit T1
Von Pescocostanzo (c/o Anlagen) bis Kreuzung mit T1 auf dem Bergrücken Monte Rotella
Startpunkt: Parcheggio degli impianti Vallefura
Typologie: Zu Fuss, Mit dem Fahrrad
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 45 m
T4 - Dall'Acereta a incrocio T2 (Von Aceretta bis Kreuzung mit T2)
T4 - Dall'Acereta a incrocio T2 (Von Aceretta bis Kreuzung mit T2)
Von Fonte Fredda (Pescocostanzo) bis Pietramaggiore
Startpunkt: Fonte Fredda (Masseria Calabrese)
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 1 h
Zinsen: Flora, Panorama

Reitwege

Reitausflüge sind eine der besten Möglichkeiten, die Landschaften und die Atmosphäre des Majella-Nationalparks kennenzulernen. Die Routen betreffen hauptsächlich das Forstwirtschafts- und Wanderwegenetz, das vollständig auf die Tradition der Wandertierhaltung zurückzuführen ist (Saumpfade); sie wurden geschaffen in der Absicht, diese weniger bekannten Aspekte des Parks wiederzuentdecken, allerdings mit Blick auf den Gebietsschutz und die Sicherheit der Reiter.

Reitweg
Reitweg
HT1 - Piano d'Orta (Bolognano) / San Vittorino (Caramanico Terme)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 4 h 30 m
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
HT2 - San Valentino / Decontra (Caramanico)
HT2 - San Valentino / Decontra (Caramanico)
Startpunkt: San Valentino in A. C.
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: II einfach (normale Reiter und umgängliche Pferde...
Dauer: 3 h
Zinsen: Panorama
HT3 - Abbateggio / Decontra (Caramanico)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: II einfach (normale Reiter und umgängliche Pferde...
Dauer: 1 h 30 m
Zinsen: Panorama
HT4 - San Vittorino (Caramanico) / Sant'Eufemia a Majella
HT4 - San Vittorino (Caramanico) / Sant'Eufemia a Majella
Startpunkt: Casa del Barone - San Vittorino
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 2 h 30 m
Zinsen: Panorama, Geschichte
HT5 - Lama Bianca-Rundweg
HT5 - Lama Bianca-Rundweg
Startpunkt: Giardino Botanico D. Brescia, Sant'Eufemia a Maiella
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 4 h 30 m
Zinsen: Panorama
HT6 - Campo di Giove - Lama Bianca
HT6 - Campo di Giove - Lama Bianca
Startpunkt: Lago Ticino (Campo di Giove)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene Reiter und trainierte Pfer...
Dauer: 5 h
Zinsen: Flora, Fauna
HT7 - Cansano - Campo di Giove
HT7 - Cansano - Campo di Giove
Startpunkt: Stazione Ferroviaria (Cansano)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: II einfach (normale Reiter und umgängliche Pferde...
Dauer: circa 1h 45'
Zinsen: Flora, Panorama
HT8 - Sulmona - Cansano
HT8 - Sulmona - Cansano
Startpunkt: c/o Cimitero (Sulmona)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: circa 2h 45'
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama, Geschichte
HT9 - Raccordo Marane - Sentiero Libertà (Sulmona)
HT9 - Raccordo Marane - Sentiero Libertà (Sulmona)
Startpunkt: frazione Marane (Sulmona)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: II einfach (normale Reiter und umgängliche Pferde...
Dauer: 2 h 30 m
Zinsen: Geschichte
HT10 - Popoli - Sulmona (Marane)
HT10 - Popoli - Sulmona (Marane)
Startpunkt: ingresso Gole di Popoli
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene Reiter und trainierte Pfer...
Dauer: 9 h 30 m
Zinsen: Panorama
HT11 - Morrone-Variante
HT11 - Morrone-Variante
Startpunkt: c/o Rifugio Il puzzacchio (Roccacasale)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene Reiter und trainierte Pfer...
Dauer: 3 h
HT12 - Quarto S. Chiara - Campo di Giove
HT12 - Quarto S. Chiara - Campo di Giove
Startpunkt: Quarto S. Chiara (Palena)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 2 h 30 m
Zinsen: Panorama
HT13 - Cansano - Quarto S. Chiara
HT13 - Cansano - Quarto S. Chiara
Startpunkt: Stazione Ferroviaria (Cansano)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV mittel (erfahrene Reiter und trainierte Pferde)...
Dauer: 5 h
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
HT14 - Pietransieri - Fonte Cernaia
HT14 - Pietransieri - Fonte Cernaia
Startpunkt: Pietransieri (Roccaraso)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene Reiter und trainierte Pfer...
Dauer: 1 h 30 m
Zinsen: Flora, Panorama
HT15 - Valle del Sole - Quarto S. Chiara
HT15 - Valle del Sole - Quarto S. Chiara
Startpunkt: Valle del Sole (Pizzoferrato)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene Reiter und trainierte Pfer...
Dauer: 4 h 30 m
Zinsen: Flora, Fauna, Panorama
HT16 - Monti Pizzi Rundweg
HT16 - Monti Pizzi Rundweg
Startpunkt: Valle del Sole (Pizzoferrato)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene Reiter und trainierte Pfer...
Dauer: 5 h
Zinsen: Geologie, Panorama
HT17 - Pian dell'Orso - San Leonardo-Pass
HT17 - Pian dell'Orso - San Leonardo-Pass
Startpunkt: Area Faunistica Camoscio Appenninico (Pacentro)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: circa 0h 50'
Zinsen: Panorama
HT18 - Gamberale - Palena
HT18 - Gamberale - Palena
Startpunkt: Campo Sportivo (Gamberale)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 5 h
Zinsen: Flora, Panorama
HT19 - Palena - Campo di Giove
HT19 - Palena - Campo di Giove
Startpunkt: Museo dell'Orso (Palena)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene Reiter und trainierte Pfer...
Dauer: 2h 50' circa
Zinsen: Geschichte
HT20 - Roccamorice - Decontra (Caramanico)
HT20 - Roccamorice - Decontra (Caramanico)
Startpunkt: Macchie di Coco (Roccamorice)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene Reiter und trainierte Pfer...
Dauer: 6 h
Zinsen: Geschichte
HT21 - Abbateggio - Macchie di Coco (Roccamorice)
HT21 - Abbateggio - Macchie di Coco (Roccamorice)
Startpunkt: Colle Cocilieri (Abbateggio)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 2 h
HT22 - Pretoro - Passo Lanciano
HT22 - Pretoro - Passo Lanciano
Startpunkt: Ingresso Pretoro - Loc. Calvario (Pretoro)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III media (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 4 h
Zinsen: Panorama
HT24 - Fara San Martino - Pennapiedimonte
HT24 - Fara San Martino - Pennapiedimonte
Startpunkt: Parco Sorgenti del Verde (Fara San Martino)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und umgängliche Pferde...
Dauer: 3 h
Zinsen: Geschichte
HT25 - Lama dei Peligni - Fara San Martino
HT25 - Lama dei Peligni - Fara San Martino
Startpunkt: Area Faunistica Camoscio (Lama dei Peligni)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 2 h
Zinsen: Panorama
HT26 Fonte della Noce - Lama dei Peligni
HT26 Fonte della Noce - Lama dei Peligni
Startpunkt: Rifugio Fonte della Noce (Lettopalena)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: III mittel (normale Reiter und trainierte Pferde)
Dauer: 3 h
Zinsen: Panorama
HT27 Popoli - Tocca da  Casauria - Musellaro
HT27 Popoli - Tocca da Casauria - Musellaro
Startpunkt: Località Tre Cese (Popoli)
Typologie: Zu Pferd
Schwere;: IV schwierig (erfahrene, trainierte und geübte Re...
Dauer: 4 h 30 m
Zinsen: Panorama

Mountainbike-Routen

Der Majella-Nationalpark führt zur Zeit eine Überprüfung des gesamten Mountainbike-Routennetzes durch. Die Planung der Berg-Radrouten hat auch alle bestehenden Organisationen, die mit dieser Aktivität in Verbindung stehen (Amateursportvereine), in einer öffentlich-privaten Partnerschaft einbezogen.

Weitere Infos
Mountainbike-Routen
MTB 2: Addiaccio Della Chiesa
Typologie: Mit dem Fahrrad
MTB 3: Anello di Sant'Eufemia a Maiella (Rundweg)
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: leicht
MTB 4: Anello di Passo San Leonardo (Rundweg)
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: leicht
MTB 5: Passo San Leonardo
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: schwierig
MTB 6: Roccacaramanico
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: leicht
MTB 7: Fonte della Fratta
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: mittel
MTB 8A: La Fonticella
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: mittel
MTB 8B: Grotta dei Lucidi
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: schwierig
MTB 9: Giardino Botanico (Botanischer Garten)
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: schwierig
MTB 10: San Giacomo (Sant'Eufemia a Maiella)
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: mittel
MTB 30 Valle delle Monache (Guardiagrele)
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: leicht
MTB 31 Piana delle Mele
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: leicht
MTB 32 Grande Faggio
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: mittelschwierig
MTB 33 Cascata San Giovanni
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: sehr schwierig
MTB 34 Piana della Civita
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: sehr schwierig
MTB 35a Sentiero Italia
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: schwierig
MTB 35b Variante Sentiero Italia
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: sehr schwierig
MTB 36 Panoramica
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: sehr schwierig
MTB 37 Taglialegna
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwere;: schwierig

Sentiero Italia CAI

Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss
Zinsen: Panorama
(SI P05) Campo di Giove - Roccacaramanico
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss
(SI P07) Berghütte Jaccio Grande - Popoli
Startpunkt: Rifugio Jaccio Grande
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Zu Fuss

Der Cammino von Celestino

Die große 6-Tages-Route auf Entdeckung der Einsiedeleien des Papstes, der als Eremit lebte

Durch die kürzliche Anerkennung seitens der UNESCO der Cölestinischen Vergebungsfeier (Perdonanza Celestiniana) als immaterielles Erbe der Menschheit wird unsere Verantwortung noch größer, die Erinnerung an diese herausragende Persönlichkeit würdig zu wahren, die sich im Leben wegen ihrer schwierigen und oft innovativen Entscheidungen in Bezug auf die damaligen Gebote der Kirche auszeichnete.

Der Cammino ist insgesamt 90 km lang und in 6 Etappen unterteilt.
Man begeht ihn zu Fuß ganz auf dem Offiziellen Wanderwegenetz des Parks, wobei man die Pfade zurückverfolgt, die Pietro mit großer Wahrscheinlichkeit benutzte, um von einer Einsiedelei zur anderen, von einem Tal zum anderen, zu gelangen.
Eigentlich überschnitt sich der Cammino in den ersten Jahren ganz mit dem bereits historischen "Sentiero dello Spirito" (Markierung S), der jedoch zwei extrem anspruchsvolle Etappen aufweist, die über den Gipfel des Monte Morrone (2.061 m) und die steile Rava dell'Avellana im Valle dell'Orfento führen.
Weitere Infos
Von Sulmona nach Pacentro durch das Valle Peligna
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Dauer: 5 h
Zinsen: Religion, Geschichte
Von Pacentro nach Caramanico Terme über den San Leonardo Pass
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Zinsen: Religion, Geschichte
Von Caramanico Terme nach Decontra über das Valle dell'Orfento
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EEA - Für erfahrene Exkursionisten
mit Ausstattung
Zinsen: Religion, Geschichte
Von Decontra bis Fonte Tettone über die Wiesen der Maielletta
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Zinsen: Flora, Religion, Geschichte
Von Decontra bis Macchie di Coco über Pianagrande und Valle Buglione
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Zinsen: Religion, Geschichte
Von Fonte Tettone nach Macchie di Coco über die Macchia di Abbateggio
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: EE - Für erfahrene Exkursionisten
Zinsen: Panorama, Religion, Geschichte
Von Macchie di Coco nach Serramonacesca über Vallone S. Angelo
Typologie: Zu Fuss
Schwere;: E - Exkursionistischs
Zinsen: Religion, Geschichte

Pfade für Sechsbeiner

Wie in allen italienischen Nationalparks, ist auch im Majella-Nationalpark der Zutritt für Hunde auf dem Wanderwegenetz nicht immer erlaubt. In der Zone A ist nämlich der Zutritt für unsere vierbeinigen Freunde und generell für alle Haustiere verboten.

Die Haustiere könnten Wildtieren begegnen, die, auch ohne dass sie direkt vom Tier angegriffen werden, starkem Stress ausgesetzt wären; die alleinige Präsenz unseres Tieres würde die Wildtiere alarmieren.

Auf jeden Fall ist der Teil des Wanderwegenetz, der nicht in der Zone A des Majella-Nationalparks einbegriffen ist, auch für unsere vierbeinigen Freunde zugänglich.

Weitere Infos
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2022 - Ente Parco Nazionale della Maiella