Parks.it Homepage
 
nome fotografia1
Wölfe (photo by PN Majella)
nome fotografia2
Hirsche (photo by PN Majella)
nome fotografia3
Zeitlose (photo by PN Majella)

Naturbesonderheiten und menschliche Meisterwerke

Montagna della Majella, von Plinius dem Alten auch Vater der Berge, von den Abruzzern hingegen Mutterberg genannt, stellt eine hohe, wilde Berggruppe dar, die zum Welterbe der Nationalparks gehört. Aus einem geographischen Gesichtspunkt betrachtet, besteht die Gruppe aus vier orographischen Teilen, und zwar Majella, Morrone, Porrara sowie Monti Pizzi, die von Tälern und Karstebenen durchzogen werden. Wegen seiner Eigenschaften stellt der Parco Nazionale della Majella einen einzigartigen Ort dar, der von großen Flächen (widelands) und wilder Natur (wildlands) gekennzeichnet ist.

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter

Steckbrief
Oberfläche: 74'095.00 ha
Provinzen: CH, AQ, PE
Einrichtung: 1991
  • Emporio dei Parchi - Acquisti online Parco Nazionale della Majella
Mostratevi online ai lettori di Parks.it
© 2022 - Ente Parco Nazionale della Maiella