Parks.it Homepage

Parco di Colfiorito

 

Routen

Das Wanderwegnetz der Altipiani Plestini ist gezeichnet worden, um die Eigenschaften eines Gebietes hervorzuheben, wo die Zeichen der Menschen im Lauf der Zeit sich in die Werte der Landschaft einordnen.
Die alten sowie die neuen Wege ermöglichen uns das Gebiet des Sumpfes von Colfiorito zu bewundern, wo die spezifischen Flora und Fauna und die archäologischen Ausgrabungen (wie der Castelliere di Monte Orve oder die Siedlungsplatz von Plestia) sich befinden.

Diese Routen sind auch für Kulturtourismus geeignet.

Der Sumpf
Der Sumpf

Touristische Routen

Den Wanderwege entlang wurden verschiedene Tabelle gestellt, mit Informationen über die naturalistischen und archäologischen Notfälle der Zone.

Route des Castelliere
Startpunkt: Colfiorito sede Parco
Typologie: Zu Fuss
Schwierigkeit: TE Für Touristen und Wanderer
Dauer: 1 h 10 m
Interesse: Flora, Fauna, Panorama, Archäologie, Fotographie
Route des Sumpfes
Startpunkt: Colfiorito Loc. Fagiolaro al bivio per Forcatura
Typologie: Zu Fuss
Schwierigkeit: TE Für Touristen und Wanderer
Dauer: 1 h 10 m
Interesse: Flora, Birdwatching, Geologie, Panorama, Geschichte, Fotographie

Wandern

Colfiorito-Sellano-Preci
Umbrischer Teil des Sentiero Italia
Typologie: Zu Fuss
Interesse: Flora, Panorama, Archäologie, Geschichte
Typologie: Zu Fuss

Radwandern

Vom Tal Menotre bis zu Colfiorito
Vom Tal Menotre bis zu Colfiorito
Geotouristische Route
Startpunkt: Foligno - Via Fratelli Bandiera Parcheggio
Map with georeferenced itinerary
Typologie: Mit dem Fahrrad, Auto
Schwierigkeit: T - Touristisch
Dauer: 3 h 30 m
Interesse: Geologie, Panorama, Archäologie, Fotographie
Radroute N. 24
Nocera Umbra und Colfiorito: Wasser, Kartoffeln und Linsen
Typologie: Mit dem Fahrrad
Schwierigkeit: Schwer
Interesse: Archäologie, Geschichte, Fotographie
share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-twitter
© 2023 - Comune di Foligno