Parks.it Homepage

Routen

Da der Park ein wildes und unwegsames Gebiet ist, sind die Wanderwege, von denen einige schwierig, gefährlich und noch nicht markiert sind, mit äußerster Vorsicht und in Begleitung erfahrener Führer zu begehen (Offizielle Parkführer, Bergführer und anerkannte Naturbegleiter). Dies gilt vor allem für Besucher, die das Tal noch nicht kennen.

Regenbogen über Mottac
Regenbogen über Mottac

Naturwanderwege im Park

Es handelt sich hier um Wanderwege in der Natur auf einfach zugänglichen Strecken ohne große Schwierigkeiten. Man muss kein erfahrener und trainierter Wanderer sein; geeignete Kleidung und die Bereitschaft, aufmerksam und neugierig in die Natur einzutauchen, reichen aus. Entlang der Routen befinden sich Informationstafeln mit Bildern und kurzen Texten, die die Merkmale der Umgebung beschreiben. Die Pfade werden von einem Führer begleitet, der während der Wanderung oder in Ruhe zu Hause gelesen werden kann. Die Führer für die Naturwanderwege sind bei den Informationsstellen oder einigen örtlichen Buchhandlungen erhältlich.

Val Grande ist und bleibt übrigens ein Wildgebiet. Aus diesem Grund müssen auch die Naturwanderwege vorsichtig begangen werden.

Georef.  RouteTypologie Interesse
Begebnun im Park: auf alten Pfaden ... mit neuen AugenBegebnun im Park: auf alten Pfaden ... mit neuen Augen
Flora, Fauna und Geologie - Buttogno-Valle del Basso (S. Maria Maggiore)
Zu Fuss Zu Fuss
 
Erhöhtes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Fauna Erhöhtes Interesse: Geologie Erhöhtes Interesse: Panorama 
Der Atem der GeschichteDer Atem der Geschichte
Das Mittelalter und Vogogna
Startpunkt: Vogogna
Zu Fuss Zu Fuss
Die Route ist leicht und für alle geeignet.
1 Std ohne Pausen für den Hinweg, 30 min. für de...
Erhöhtes Interesse: Geschichte 
Der Baum-MenschDer Baum-Mensch
Der Buchenwald
Startpunkt: Ompio
Zu Fuss Zu Fuss
Mittelschwere exkursionistische Route.
3 Std. ohne Pausen
Erhöhtes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Panorama 
Eine Geschichte von Wasser Eine Geschichte von Wasser
Wasser und Entwaldung
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
Touristisch/exkursionistische Route. Vorsicht bei ...
1 h u. 30'', berechnet ohne Pausen und ohn...
Erhöhtes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Fauna Erhöhtes Interesse: Geschichte 
Geologischer PfadGeologischer Pfad
Startpunkt: Vogogna
Zu Fuss Zu Fuss
T/E. Einfache Route, gut sichtbar aber mit einigen...
1 Std., ohne Pausen berechnet
Erhöhtes Interesse: Geologie 
Geschichten vom SteinGeschichten vom Stein
Die Verwendung von Stein
Startpunkt: Beura
Zu Fuss Zu Fuss
Eine Route von einfacher Begehbarkeit, auf einem g...
1 h ohne Pausen für den Hinweg, 45'' für...
Erhöhtes Interesse: Geschichte 
La civiltà della faticaLa civiltà della fatica
Das Verhältnis Mensch-Umwelt
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
Mittelschwere Route, mit einem gewissen Höhenunte...
2 Std. und 30 Minuten, berechnet ohne Pausen und R...
Erhöhtes Interesse: Panorama Erhöhtes Interesse: Geschichte 
Lungo il filo di una tracciaLungo il filo di una traccia
Die Spuren der Tiere
Startpunkt: Trontano
Zu Fuss Zu Fuss
Die Route ist einfach, mit guter Sichtbarkeit und ...
2 Std. und 15 Min. ohne Pausen
Erhöhtes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Fauna 
Sentieri dell'uomo nella NaturaSentieri dell'uomo nella Natura
Unteres Val Grande
Startpunkt: Cossogno
Zu Fuss Zu Fuss
 
Erhöhtes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Religion 
Unter dem Schatten der Tanne Unter dem Schatten der Tanne
Der Nadelwald
Startpunkt: Cappella Porta
Zu Fuss Zu Fuss
Die Route ist einfach, immer gut sichtbar und gefa...
1 h und 30'' Hinweg ohne Pausen, 1 h für ...
Erhöhtes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Panorama 
Vivere in salitaVivere in salita
Die Bauernzivilisation
Startpunkt: Premosello Chiovenda
Zu Fuss Zu Fuss
Leichte Route über Saumpfad oder ausgeschilderten...
50'' ohne Pausen für den Hinweg und 30...
Erhöhtes Interesse: Geschichte 



Routen

Die vorgeschlagenen Routen sind nur einige der vielen im Val Grande; es handelt sich um Eintagesstrecken verschiedener Längen und Schwierigkeitsgrade, die die Möglichkeit bieten, die verschiedenen Aspekte von Mensch und Natur zu entdecken, die das Schutzgebiet auszeichnen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Val Grande ein Wildgebiet ist und deshalb auch die Wanderwege mit äußerster Vorsicht zu begehen sind.

Georef.  RouteTypologie Interesse
Alpe Prà und das Casa dell' AlpinoAlpe Prà und das Casa dell' Alpino
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
1 Std. und 30 Min. nach Alpe Prà (6 Std. für die...
Erhöhtes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Panorama 
Cicogna (ab Cossogno)Cicogna (ab Cossogno)
Startpunkt: Cossogno - Oratorio di In Oca
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
3 h
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Corte Buè (ab Bignuno)Corte Buè (ab Bignuno)
Startpunkt: Bignuno
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
2 h 30 m
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Corte Buè ab OmpioCorte Buè ab Ompio
Startpunkt: Termine strada carrozzabile Alpe Ompio
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
2 Std. und 15 Min.
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Der Velina-RundwegDer Velina-Rundweg
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
6 h
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Il circuito di LeciuriIl circuito di Leciuri
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
4 Std und 30 Min. bis 5 Std.
Erhöhtes Interesse: Panorama 
La Motta d'Aurelio und RugnoLa Motta d'Aurelio und Rugno
Startpunkt: Miazzina (m 736) o Cossogno (m 398)
Zu Fuss Zu Fuss
T (Touristisch) von Miazzina - E (Exkursionistisch...
2 Std. (von Miazzina), 3 Std. (von Cossogno)
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Montuzzo da CicognaMontuzzo da Cicogna
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
1 h
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Ompio (ab Bignuno)Ompio (ab Bignuno)
Startpunkt: Bignuno
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
2 h 30 m
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Ompio und der Monte FaièOmpio und der Monte Faiè
Startpunkt: Termine strada carrozzabile Alpe Ompio
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
2 h
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Pian Cavallone (ab Caprezzo)Pian Cavallone (ab Caprezzo)
Startpunkt: Cappella di Porta
Zu Fuss Zu Fuss
T - Touristisch
1 h 30 m
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Pian Cavallone (ab Cicogna)Pian Cavallone (ab Cicogna)
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
3 h
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Pian Cavallone (ab Intragna)Pian Cavallone (ab Intragna)
Startpunkt: Gabbio
Zu Fuss Zu Fuss
T - Touristisch
1 h 30 m
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Pian Cavallone (ab Miazzina)Pian Cavallone (ab Miazzina)
Startpunkt: Cappella Fina
Zu Fuss Zu Fuss
T - Touristisch
1 Std. und 15 Min.
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Pogallo ab CicognaPogallo ab Cicogna
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
T - Touristisch
1 h 30 m
Erhöhtes Interesse: Panorama 
StraolgioStraolgio
Startpunkt: Valle Loana - Fondo Li Gabbi
Zu Fuss Zu Fuss
E - Exkursionistischs
6 h
Erhöhtes Interesse: Panorama 

Durchquerungen

Die beiden Überquerungen des Val Grande bieten die Möglichkeit, vollkommen in die Wildnis des Schutzgebiets einzutauchen und zwei Tage im Park zu verbringen und in einem der immer geöffneten Biwaks zu übernachten. Es handelt sich um exkursionistische Routen, die Erfahrung und Training voraussetzen und geeignete Kleidung, Lebensmittel und einen Schlafsack für die Nacht erfordern.

Es wird darauf hingewiesen, dass Val Grande ein Wildgebiet ist und deshalb auch die Wanderwege mit äußerster Vorsicht zu begehen sind.

Georef.  RouteTypologie Interesse
Durchquerung von Cicogna nach FineroDurchquerung von Cicogna nach Finero
Startpunkt: Cicogna
Zu Fuss Zu Fuss
EE - Für erfahrene Exkursionisten
7 bis 8 Std.
Erhöhtes Interesse: Panorama 
Durchquerung von Malesco nach ColloroDurchquerung von Malesco nach Colloro
Startpunkt: Val Loana - Fondo Li Gabbi
Zu Fuss Zu Fuss
EE - Für erfahrene Exkursionisten
10-12 Stunden
Erhöhtes Interesse: Flora Erhöhtes Interesse: Fauna Erhöhtes Interesse: Panorama 

Georef.  RouteTypologie Interesse
Der Wanderweg BoveDer Wanderweg Bove
Die Geschichte
Zu Fuss Zu Fuss
 
Erhöhtes Interesse: Geschichte 
  1° giorno: Cicogna - Berghütte Pian Cavallone  
  2° giorno: Berghütte Pian Cavallone - Alpe Scaredi 
  3° giorno: Alpe Scaredi - Cicogna 

Fahrradverleih in Trontano

Verleih von Mountainbikes mit Trethilfe bei der Bar Trattoria Stazione, Via Paolo Ferraris 10.
Der Verleihservice ist von Dienstag bis Sonntag wie folgt geöffnet: 8.30 Uhr -13.00 Uhr und 14.00 Uhr -18.30 Uhr.

Tarif:

Nicht in einer Gemeinde des Parks ansässige Kunden:

  • ganzer Tag 25 Euro
  • halber Tag 20 Euro
  • Familien 60 Euro (mind. 3 Personen)

In einer Gemeinde des Parks ansässige Kunden:

  • ganzer Tag 15 Euro
  • halber Tag 10 Euro
  • Familien Euro 30 (mind. 3 persone)

Die Buchung muss bis spätstens 24.00 Uhr unter der Nr. +39 0324/37181 oder +39 345/3564769 erfolgen.

Empfohlene Routen:

Georef.  RouteTypologie Interesse
Auffahrt zur Berghütte ParpinascaAuffahrt zur Berghütte Parpinasca
Startpunkt: Trontano
Mit dem Fahrrad Mit dem Fahrrad
MC/BC
 
Erhöhtes Interesse: Flora 
Mit dem Rad in den Ortsteilen von Trontano: Verigo und MaroneMit dem Rad in den Ortsteilen von Trontano: Verigo und Marone
Startpunkt: Trontano
Mit dem Fahrrad Mit dem Fahrrad
MC/BC
 
Erhöhtes Interesse: Geschichte 
Auffahrt zur Alpe BriascaAuffahrt zur Alpe Briasca
Startpunkt: Trontano
Mit dem Fahrrad Mit dem Fahrrad
 

Fahrradverleih in Rovegro

Verleih von Rädern mit Trethilfe beim Circolo, Via San Gaudenzio.
Der Verleihservice ist von Dienstag bis Sonntag wie folgt geöffnet: 9.30 Uhr - 13.30 Uhr und 17.00 - 22.00 Uhr. Im August ist er täglich geöffnet.

Tarif:

Nicht in einer Gemeinde des Parks ansässige Kunden:

  • ganzer Tag 15 Euro
  • halber Tag 10 Euro

Bewohner einer der Gemeinden des Parks und Familien:

  • ganzer Tag 10 Euro
  • halber Tag 8 Euro

Die Buchung muss bis spätestens 24.00 Uhr unter der Nr. Whatsapp +39 331/5093245 erfolgen oder unter der E-Mail-Adresse circolorovegro@gmail.com

Empfohlene Strecke:

Georef.  RouteTypologie Interesse
Zur kleinen Hauptstadt des ParksZur kleinen Hauptstadt des Parks
Startpunkt: Rovegro
Mit dem Fahrrad Mit dem Fahrrad
TC - Touristisch
 
Erhöhtes Interesse: Panorama 

Cadorna-Linie
Cadorna-Linie

Fahrrdverleih in Aurano

Bei der Lago Maggiore Zipline, an der Alpe Segletta in der Gemeinde Aurano besteht die Möglichkeit, Fahrräder zu leihen, um auf Routen mit Blick auf den Lago Maggiore zu fahren, Weiden und Almen zu durchqueren und militärische Straßen zu befahren.

Um Informationen über den Verleih und die Routen zu erhalten, bitte folgenden Link anklicken: www.lagomaggiorezipline.it/non-solo-volo/attivita/outdoor/racing-mountain-bike

share-stampashare-mailQR Codeshare-facebookshare-deliciousshare-twitter
© 2019 - Ente Parco Nazionale Val Grande